Die Europäisches Kommission plant ein neues Programm - „Digital Europe“ - mit einem Gesamthaushalt von 9,2 Mrd. Euro, um den digitalen Wandel der Volkswirtschaften und Gesellschaften Europas zu gestalten und zu fördern. Das Programm wird zukunftsträchtige Investitionen in den Bereichen Hochleistungsrechnen (Supercomputer), künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und fortgeschrittene digitale Kompetenzen ankurbeln.

Im digitalen Wandel liegt der Schlüssel zum künftigen Wachstum in Europa. Durch neue Finanzierungsprojekte wird der nächste langfristige EU-Haushalt – der europäische mehrjährige Finanzrahmen – dazu beitragen, die Investitionslücke im Digitalbereich für den Zeitraum 2021–2027 zu schließen.

Die fünf Schwerpunktbereiche des Programms "Digital Europe":

  • "Supercomputing" - 2,7 Mrd. Euro
    Hochleistungsrechner – oder „Supercomputer“ – sind notwendig, um stetig wachsende Datenmengen zu verarbeiten. Das neue Programm „Digital Europe“ wird die Kapazitäten der EU im Hochleistungsrechnen und in der Datenverarbeitung stärken und für deren umfassende Nutzung bei der Bewältigung des Klimawandels, der Verbesserung der Gesundheitsfürsorge und der Sicherheit sorgen.
     
  • Artificial Intelligence - 2,5 Mrd. Euro
    Künstliche Intelligenz ist eine der vielversprechendsten Technologien für das Wirtschaftswachstum und die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen in den kommenden Jahren. Die neue Welle auf künstlicher Intelligenz beruhender Innovationen wird sich nicht nur stark auf digitale Produkte und Dienste auswirken, sondern auch auf die traditionelle Industrie und den Nicht-IKT-Sektor. Sie wird auch das tägliche Leben der Menschen verbessern.
     
  • Cybersecurity and Trust (Cybersicherheit und Vertrauen) - 2 Mrd. Euro
    Die digitale Technik hat den Bürgerinnen und Bürgern neue Möglichkeiten zur Vernetzung und Verbreitung von Informationen eröffnet, aber gleichzeitig auch neue Risiken mit sich gebracht. Dazu gehören die Zunahme von Cyberangriffen und Betrug, der Diebstahl von Daten und Versuche, unsere Demokratien zu destabilisieren. Es ist von entscheidender Bedeutung, in die Cybersicherheit zu investieren, da Vertrauen und die Sensibilisierung für die Risiken die Grundlage für einen funktionierenden digitalen Binnenmarkt bilden.
     
  • Advanced Digital Skills (Fortgeschrittene digitale Kompetenzen) - 700 Mio Euro
    Wir werden nur dann von Investitionen in die digitale Technik profitieren, wenn es genügend qualifizierte Arbeitskräfte gibt, die sie nutzen können. Nur mithilfe hoch qualifizierter Arbeitskräfte in der EU werden diese Technologien in unseren Volkswirtschaften verbreitet. Das Programm „Digital Europe“ bietet den heutigen und künftigen Studierenden und TechnologieexpertInnen gute Möglichkeiten für die Fortbildung und Laufbahnentwicklung im Bereich der fortgeschrittenen digitalen Technik.
     
  • Digitaler Wandel in Bereichen von öffentlichem Interesse und die Digitalisierung der Industrie - 1,3 Mrd Euro
    Das Programm „Digital Europe“ wird für die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltungen und Dienste sowie deren Interoperabilität sorgen und allen Unternehmen, insbesondere KMU, den Zugang zu Technologie und Know-how erleichtern.