Deutsch-Österreichischer Informationsaustausch zu IKT

zum Anlass der bevorstehenden bilateralen Ausschreibungen des Programms IKT der Zukunft
-
Salzufer 6, Eingang Otto-Dibelius-Straße 10587 Berlin Deutschland

Registrieren
Am 22.11.2019 findet im Forum Digitale Technologien in Berlin der gemeinsame Informationsaustausch für die kommenden bilateralen Ausschreibungen im Rahmen von IKT der Zukunft statt. Der Besuch wird durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), der FFG, sowie dem deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) organisiert.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden folgende Themen behandelt:

  • Künstliche Intelligenz
  • Smarte Datenwirtschaft
  • IKT-Themenfelder: Komplexe Systeme, Sichere Systeme, Intelligente Systeme, Schnittstellen von Systemen

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich.

Sie haben darüberhinaus die Möglichkeit, die eigene Forschungsidee zu präsentieren und Kooperationspartner zu finden. In diesem Fall muss die Anmeldung der Pitches bis spätestens 18.11.2019 durch Eintrag des Pitch-Titels im Feld "Anmerkungen" des Registrierungs-Formulars erfolgen. Bitte melden Sie sich rasch an, weil die Anzahl der Pitches begrenzt ist.

Es handelt sich hierbei um den Gegenbesuch Österreichs. Bereits im Dezember 2018 besuchte eine Delegation geführt vom BMWi Österreich mit einer größeren Delegation zum Informationsaustausch im Bereich der Smarten Datenwirtschaft. Daraus entstanden bereits F&E Projekte, die zum Teil in der Projektdatenbank der FFG abgerufen werden können.

Weitere Details finden Sie in der Agenda.

Seitens der Deutschen DLR ist Hr. Dr. Walter Mattauch Ihre Ansprechperson: walter.mattauch@dlr.de, Tel.Nr. +49 306 705 5774
 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldedaten zum Zwecke der Organisation und Durchführung der Veranstaltung an die DLR weitergeleitet werden.

 

Details

Thema Informationstechnologie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine
Veranstaltungstyp Informationsveranstaltung
FFG Bereich Thematische Programme
Geltungsbereich National

Kontakt

Dr. Ana Almansa
Dr. Ana Almansa
Programmmanagerin IKT
T +43 5 7755 5029
ana.almansa@ffg.at
Maria Zweck
Maria Zweck
Assistenz
T +43 5 7755 5083
maria.zweck@ffg.at

Zusätzlicher Kontakt

Mag. Lisbeth Mosnik
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
T +43 1 711 6265 3414
E lisbeth.mosnik@bmvit.gv.at