Im Fokus: Karriere am 09.04.2019

w-fFORTE Im Fokus: Karriere "Storytelling für Forscherinnen – mit Methoden aus dem Impro-Theater"
-
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

1090 Wien, Sensengasse 1

Im Fokus: Karriere

"Storytelling für Forscherinnen – mit Methoden aus dem Impro-Theater"

mit Mag.a Susanne Schinko-Fischli

 

Workshopinhalt

Sie beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit Ihrem Thema und investieren viel Zeit und Energie. Gerade darum wünschen Sie sich, dass Ihre Arbeitsergebnisse nicht nur zur Kenntnis genommen werden, sondern Ihre Zielgruppen erreichen – und Wirkung entfalten.Wie können Sie ein größeres Publikum für Ihre Forschungsergebnisse gewinnen, Ihre Präsentationen spannender gestalten und vielleicht auch mehr Fördermittel erhalten? Durch den gezielten Einsatz von Storytelling!

Experimente an der Stanford Universität haben ergeben, dass Geschichten 22 Mal besser im Gedächtnis haften bleiben als reine Fakten. Geschichten ermöglichen die Anschlussfähigkeit an ein breites Publikum, sie verleihen einem Sachverhalt Bedeutung und Sinn und werden darüber hinaus gerne weitererzählt.

In diesem Workshop lernen Sie, wie Geschichten spannend aufgebaut werden und wie Sie diese gezielt einsetzen können. Viele Übungen dazu stammen aus dem Improvisationstheater, das einen reichen Fundus an Theorien und Übungen zum zielsicheren Aufbau und Einsatz von Storytelling birgt.

Themenblöcke

  • Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von Storytelling
  • Aufbau von Geschichten - die Heldenreise
  • Storytelling für Präsentationen
  • Storytelling für Forschungsergebnisse

Workshopziele

Die Teilnehmerinnen …

  • wissen, wie spannende Geschichten aufgebaut sind.
  • können Geschichten in ihre Präsentationen einbauen.
  • sind in der Lage, Storytelling für Ihre Forschungsergebnisse einzusetzen.
  • erhöhen ihre Spontaneität und erweitern das Spektrum ihrer individuellen Ausdrucksmöglichkeiten – vor allem im Hinblick auf Präsentationen.
  • professionalisieren ihr Auftreten vor Gruppen.

Verpflegung

In der Mittagspause kümmern sich die Teilnehmerinnen selbstständig und auf eigene Kosten um ein Mittagessen bzw. kann die FFG gerne einen Tisch und Essen in der Umgebung vorbestellen.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Workshop ist nicht mehr möglich. 

Details

Thema Karriere in der Forschung
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Workshop
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Zusätzliche Informationen