Ausschreibungen

RSS
  1. Offen

    Basisprogramm Einzelprojekt - laufende Ausschreibung

    Förderung für Forschung und Entwicklung in Unternehmen

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1968

    Die Förderung eines Forschungs- und Entwicklungsprojekts im Basisprogramm ist offen für alle Technologiefelder, Unternehmens- und Projektgrößen (zB auch über € 1 Mio.). Das Projektziel ist ein funktionierendes Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung. Wesentliche Kriterien für eine Förderung sind der Innnovationsgehalt, der technische Schwierigkeitsgrad des Projekts und vor allem die wirtschaftlichen Verwertungsaussichten. Die Förderung beträgt in der Regel 50 % der Projektkosten und kann sich auf bis zu 70 % bei Start-ups (und Unternehmen in Gründung) und bei mitfinanzierenden Bundesländern erhöhen. Eine Einreichung ist jederzeit möglich.

  2. Offen

    Breitband Austria Connect

    Eine nachhaltige, punktuelle Verbesserung der Versorgungssituation durch die Anbindung von Pflichtschulen und anderen öffentlichen Bildungseinrichtungen sowie von KMU/EPU mit Glasfaser.

    Verfügbarkeit:ab 31.05.2017 - 14:00

    Breitband Austria 2020 Connect richtet sich an österreichische KMU/EPU und Pflichtschulen bzw. andere öffentliche Bildungseinrichtungen. Gefördert wird die erstmalige Anbindung des Standortes mit Glasfaser. KMU erhalten eine Förderung bis zu 50% der Anschlusskosten, Schulen werden mit bis zu 90% gefördert. Die maximale Förderungshöhe beträgt 50.000 EUR. Die Einreichung ist laufend möglich, das unabhängige Bewertungsgremium tagt mehrmals im Jahr.

  3. Offen

    Horizon 2020: Open Competitive Calls

    Cascading Funding

    Verfügbarkeit:ab 31.10.2017 - 09:00

    Im Rahmen von existierenden Horizon 2020-Projekten kommt es verstärkt zu Ausschreibungen durch die Projekte selbst (“Financial support to third parties”). Dies ist eine einfache und schnelle Möglichkeit (vor allem für KMUs) sich an H2020-Projekten zu beteiligen und auch Förderungen im Regelfall bis zu 60.000 Euro zu erhalten. Dazu finden Sie unter Open Competitive calls and calls for third parties auch am Participant Portal der Europäischen Kommission aktuelle "Open calls".

  4. 06Mai

    Innovative Medicines Initiative 2.0 – 12. Call

    Der 12. Call von IMI2 ist seit 19. Juli 2017 geöffnet

    Verfügbarkeit:ab 19.07.2017 - 12:00 bis 06.05.2018 - 17:00

    Das Fördervolumen für diesen Call beträgt ca. 64 mio EUR durch das IMI2 JU (Joint Undertaking). Zusätzlich werden von EFPIA und Assoziierten Partnern weitere ca. 62 mio EUR v.a. in Form von in-kind Leistungen beigesteuert.

  5. 16Mai

    Horizon 2020: Future and Emerging Technologies

    FET-Ausschreibungen 2018-2020

    Verfügbarkeit:ab 31.10.2017 - 10:00 bis 16.05.2018 - 17:00

    Die Programmlinien im Bereich Future and Emerging Technologies (FET) ermöglichen die Förderung von exzellenzorientierter, visionärer und risikobehafteter Forschung zur langfristigen Umsetzung radikal neuer Technologiekonzepte, zum Teil ohne enge thematische Vorgabe.

  6. 28Mai

    AAL Programme: 5. Ausschreibung (2018)

    Im AAL Programme wurde die 5. Ausschreibung der zweiten Laufzeit gestartet. Schwerpunkt der Ausschreibung: Smart Solutions for Ageing Well

    Verfügbarkeit:ab 05.02.2018 - 09:00 bis 28.05.2018 - 17:00

    Das "AAL Programme" ist ein gemeinsam mit europäischen Partnerländern sowie Unterstützung durch die Europäische Kommission durchgeführtes F&E&I-Förderprogramm. Das Programm zielt auf die Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen auf der Basis von IKT-gestützten Produkten, Dienstleistungen und Systemen. Dadurch soll auch die europäische Wirtschaft gestärkt werden. Projekte, die im AAL Programme gefördert werden, sind transnationale und teilfinanzierte Vorhaben der Experimentellen Entwicklung. Im Schwerpunkt der Ausschreibung 2018 im AAL Programme stehen IKT-gestützte Lösungen für wohltuendes Altern.

  7. 28Jul

    Horizon 2020: Informations- und Kommunikationstechnologien

    Ausschreibungen

    Verfügbarkeit:ab 31.10.2017 - 09:00 bis 28.07.2018 - 17:00

    Als Querschnittstechnologie sind Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in vielen Bereichen von Horizon 2020 präsent. Die Europäische Kommission hat im Programm Horizon 2020 "Information and Communication Technologies" (ICT) am 31. Oktober 2017 Ausschreibungen mit einem Gesamtbudget von über 800 Mio. Euro. veröffentlicht. Noch ist der Bereich "Cybersecurity" geöffnet. Alternative Möglichkeiten sind zudem auch die "Inducement Prizes" oder "Competitive Calls". Im Juli 2018 starten einige kleinere Ausschreibungen. Die nächste große Ausschreibung wird für 16. Oktober 2018 erwartet (Einreichfrist 28. Mai 2019). Das Gesamtbudget aller Ausschreibungen im Bereich IKT im Zeitraum 2018/19 beträgt annähernd 700 Mio Euro.

  8. 16Apr

    Horizon 2020: Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlbefinden

    Ausschreibungen 2019 - 2020

    Verfügbarkeit:ab 23.04.2018 - 00:00 bis 16.04.2019 - 17:00

    Die Ausschreibungen 2018 - 2020 wurden am 6. Oktober 2017 veröffentlicht. Darin sind die Ausschreibungsthemen für die nächsten drei Jahre enthalten. Der Call 2018 ist bereits abgeschlossen, offizielle Eröffnung des Calls 2019 ist im Frühsommer 2018, Texte sind aber bereits als „Drafts“ verfügbar. Für 2020 gibt es bislang lediglich eine Liste von Themen, die zu einem späteren Zeitpunkt weiter ausgeführt werden.

  9. 04Sep

    Horizon 2020: Ernährungssicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und Süßwasser- Forschung und die Biowirtschaft

    Ausschreibungen 2018/19

    Verfügbarkeit:ab 31.10.2017 - 09:00 bis 04.09.2019 - 17:00

    Ziel dieses Programms ist die Gewährleistung der Versorgung mit sicheren und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und anderen biogestützten Produkten, wie nachwachsenden Rohstoffen. Das Budget beträgt 3,7 Mrd. Euro für sieben Jahre. Je nach Topic sind unterschiedlichen Einreichfristen bei den Ausschreibungen zu beachten!

  10. 30Jun

    Horizon 2020: Nanotechnologien, Werkstoffe, Biotechnologie, Produktion und Prozesstechnologien

    Ausschreibungen 2018-2020

    Verfügbarkeit:ab 31.10.2017 - 09:00 bis 30.06.2020 - 17:00

    Die Technologien Nanotechnologien, Werkstoffe, Biotechnologie, Produktion und Prozesstechnologien werden auch als Schlüsseltechnologien bzw. Querschnittstechnologien bezeichnet und sind für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie von besonderer Bedeutung. Forschungs- und Innovationsprojekte in ausgewählten Themen sollen helfen konkurrenzfähige Produkte bzw. Dienstleistungen zu entwickeln.