Ausschreibungsarchiv

RSS
  1. 01Dez

    Breitband Austria Leerrohr 4. Ausschreibung 2017

    Errichtung von Leerrohren (mit und ohne Kabel) für Kommunikationsnetze

    Verfügbarkeit:ab 08.09.2017 - 12:00 bis 01.12.2017 - 12:00

    Breitband Austria 2020 des bmvit wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG abgewickelt. Nach einer Erstberatung im Breitbandbüro des bmvit, bei der grundsätzlich abgeklärt wird, ob ein Vorhaben gefördert werden kann, wird das Projekt im elektronischen Kundenzentrum der FFG, dem eCall, eingereicht. Die Einreichung folgt einem festgelegten Ablauf.

  2. 27Nov

    ASAP – 14. Ausschreibung

    Nationales Weltraumprogramm ASAP

    Verfügbarkeit:ab 03.10.2017 - 12:02 bis 27.11.2017 - 12:00

    ASAP ergänzt Österreichs Weltraumaktivitäten im Rahmen der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der Europäischen Union. Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens im Wettbewerb werden 6,9 Millionen Euro ausgeschrieben. Im Rahmen der 14. ASAP-Ausschreibung werden die Schwerpunkte "Weltraumforschung und -wissenschaft", "Technologien für die Raumfahrt" und "Anwendungen von satellitengestützten Technologien" ausgeschrieben. Darüber hinaus fokussiert die Ausschreibung auf folgende zwei spezifische Ziele: a) Erhöhung der Anzahl der Organisationen, die bisher keinen Antrag im Österreichischen Weltraumprogramm ASAP eingereicht haben; b) Internationale Kooperationsprojekte (Rahmenvereinbarungen bestehen mit den Forschungseinrichtungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie dem Schweizer Space Office (SSO)).

  3. 16Nov

    Produktion der Zukunft - 23. Ausschreibung - TRANSNATIONAL

    im Rahmen von M-ERA.NET

    Verfügbarkeit:ab 22.03.2017 - 12:00 bis 16.11.2017 - 12:00

    Mit dieser transnationalen Ausschreibung beteiligt sich die FTI-Initiative Produktion der Zukunft am European Research Area Network M-ERA.NET „ERA-NET for materials research and innovation“. Das Netzwerk ermöglicht die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte und wird von mehr als 40 europäischen und internationalen Förderungsorganisationen unterstützt.

  4. 14Nov

    ERC Synergy Grant Call

    European Research Council (ERC)

    Verfügbarkeit:ab 03.08.2017 - 09:00 bis 14.11.2017 - 17:00

    Die Ausschreibung der ERC Synergy Grants richtet sich an kleine Gruppen von mindestens 2 und maximal 4 Principal Investigators (PI) und ihre Teams. Diese sollen durch eine einzigartige Kombination komplementärer Expertise, Wissensansätze und Ressourcenzugänge ambitionierte wissenschaftliche Fragen in einer Weise bearbeiten, wie es den individuellen PIs nicht möglich wäre. Synergy Grants zielen auf substanzielle Fortschritte „an den Grenzen des Wissens“ ab und sind offen für unkonventionelle Ansätze und transdisziplinäre Forschung unter Anwendung neuer Methoden und Technologien. Die maximale Förderung für ERC Synergy Grants beträgt 10 Mio. Euro für 6 Jahre. In definierten Ausnahmefällen können zusätzlich bis zu 4 Mio. Euro bewilligt werden. Das Budget der Ausschreibung der ERC Synergy Grants 2018 beträgt 250 Mio. Euro.

  5. 08Nov

    COMET – 7. Ausschreibung COMET-Projekte

    Competence Centres for Excellent Technologies – COMET-Projekte

    Verfügbarkeit:ab 12.06.2017 - 09:00 bis 08.11.2017 - 12:00

    Ziel der COMET-Projekte ist die Durchführung von hochqualitativer Forschung in der Zusammenarbeit Wissenschaft-Wirtschaft mit mittelfristiger Perspektive und klar abgegrenzter Themenstellung mit künftigem Entwicklungspotenzial. COMET-Projekte tragen zur Initiierung neuer Produkt-, Prozess – und Dienstleistungsinnovationen bei. COMET-Projekte ermöglichen neuen Konsortien und Themen den Zugang zum COMET-Programm.

  6. 03Nov

    ERA.Net RUS PLUS Innovation Call 2017

    ERA.Net RUS Plus (2013-2018) ist eine Initiative zur Vertiefung der länderübergreifenden Zusammenarbeit zwischen der EU und Russland sowie der stärkeren Koordinierung nationaler Förderprogramme.

    Verfügbarkeit:ab 20.07.2017 - 00:00 bis 03.11.2017 - 15:00

    Im Rahmen des European Research Area Networks ERA.Net RUS Plus „Festigung der STI-Kooperation zwischen Russland und dem Europäischen Forschungsraum“ haben die österreichischen Partner der transnationalen und anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekte die Möglichkeit Förderung bei der FFG in den folgenden thematischen Bereichen zu beantragen: Energie, Mobilität, IKT, Produktion.

  7. 02Nov

    EUREKA ITEA 3 - 4. Call

    Informations- und Kommunikationstechnologien: Software-intensive Systeme und Services

    Verfügbarkeit:ab 12.09.2017 - 09:00 bis 02.11.2017 - 17:00

    Im Rahmen des EUREKA-Clusters ITEA3 können grenzüberschreitende Projekte im Bereich IKT/Software-intensive Systeme durchgeführt werden. Die Förderung der Projektteilnehmer erfolgt über nationale Programme (EUREKA-Mechanismus).

  8. 31Okt

    Qualifizierungsseminare mit Bildungs.Prämie – 4. Ausschreibung: BITTE BEACHTEN SIE: die zur Verfügung stehenden Mittel wurden vor dem geplanten Ausschreibungsende ausgeschöpft.

    Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare NEU

    Verfügbarkeit:ab 10.01.2017 - 09:00 bis 31.10.2017 - 12:00

    Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden.

  9. 24Okt

    Innovative Medicines Initiative 2.0 – 11. Call

    Der 11. Call von IMI2 ist seit 19. Juli 2017 geöffnet

    Verfügbarkeit:ab 19.07.2017 - 08:00 bis 24.10.2017 - 17:00

    In diesem Call wird nur ein Topic mit einem Fördervolumen von insgesamt 5 mio. EUR ausgeschrieben. Es handelt sich um eine Research and Innovation Action (RIA), die im einstufigen Einreichverfahren durchgeführt wird. Die Einreichfirst für die Vollanträge endet am 24. Oktober 2017.

  10. 17Okt

    ERC Starting Grant

    European Research Council (ERC)

    Verfügbarkeit:ab 03.08.2017 - 09:00 bis 17.10.2017 - 17:00

    ERC Starting Grants unterstützen exzellente ForscherInnen in einem frühen Karrierestadium auf ihrem Weg in die wissenschaftliche Unabhängigkeit. Ein wichtiger Schritt ist dabei häufig die Etablierung der ersten eigenen Forschungsgruppe. Die maximale Förderung für ERC Starting Grants beträgt 1, 5 Mio. Euro für 5 Jahre. In definierten Ausnahmefällen (s.u.) können zusätzlich 500.000 Euro bewilligt werden.