Ausschreibungsarchiv

RSS
  1. 30Jän

    benefit 7. Ausschreibung

    "Demografischer Wandel als Chance"

    Verfügbarkeit:ab 17.10.2011 bis 30.01.2012

    Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie startet die 7. Ausschreibung im Programm benefit, mit dem Schwerpunkt "Demografischer Wandel als Chance". Im Zentrum steht die Bewältigung zentraler gesellschaftlicher Herausforderungen durch Forschung, Technologie und Innovation insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Durch den effektiven Einsatz der Potenziale soll nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit Österreichs gesteigert, sondern auch soziale Innovation ermöglicht werden.

  2. 31Dez

    benefit Open Call 2010

    benefit Auswahlverfahren

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2010 bis 31.12.2010

    Im Fokus steht die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen auf der Basis von Informations- und Kommunikationstechnologien. Durch diese innovativen Entwicklungen wird die Lebensqualität älterer Menschen, ihre Selbständigkeit, Sicherheit und ihr Wohlbefinden gesteigert. Vor allem ein möglichst langes und selbständiges Leben im privaten Umfeld soll gewährleistet sein. Um eine hohe Anwendbarkeit und Akzeptanz der geförderten Produkt- und Dienstleistungsentwicklungen zu garantieren, werden die späteren End-AnwenderInnen in die geförderten Forschungs- und Entwicklungs-Projekte miteinbezogen.

  3. 25Feb

    benefit: 8. Ausschreibung

    Achter Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen

    Verfügbarkeit:ab 17.10.2012 bis 25.02.2013

    Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie startet die achte Ausschreibung im Programm IKT der Zukunft: benefit – demografischer Wandel als Chance. Im Zentrum des Technologieprogramms benefit des BMVIT steht die Bewältigung zentraler gesellschaftlicher Herausforderungen durch Forschung, Technologie und Innovation insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Durch den effektiven Einsatz der Potenziale dieses Bereiches soll nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit Österreichs gesteigert, sondern auch soziale Innovation ermöglicht werden. Den demografischen Wandel als Chance zu begreifen und zu nutzen – das ist das Ziel des Programms benefit. Dementsprechend regt benefit dazu an, Produkte, Dienstleistungen und Systeme auf der Basis von Informations- und Kommunikationstechnologien zu entwickeln, die zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen beitragen können.

  4. 07Apr

    benefit: 9. Ausschreibung (geschlossen)

    Neunter Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen

    Verfügbarkeit:ab 23.10.2013 - 08:00 bis 07.04.2014 - 12:00

    Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie startet die neunte Ausschreibung im Programm IKT der Zukunft: benefit – demografischer Wandel als Chance. Im Zentrum des Technologieprogramms benefit des BMVIT steht die Bewältigung zentraler gesellschaftlicher Herausforderungen durch Forschung, Technologie und Innovation insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Durch den effektiven Einsatz der Potenziale dieses Bereiches soll nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit Österreichs gesteigert, sondern auch soziale Innovation ermöglicht werden. Den demografischen Wandel als Chance zu begreifen und zu nutzen – das ist das Ziel des Programms benefit. Dementsprechend regt benefit dazu an, Produkte, Dienstleistungen und Systeme auf der Basis von Informations- und Kommunikationstechnologien zu entwickeln, die zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen beitragen können.

  5. 31Mär

    Breitband Austria Access ELER, 1. Ausschreibung 2016

    Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit durch die Ausweitung der Netzabdeckung und Access-Qualität

    Verfügbarkeit:ab 05.12.2016 - 10:00 bis 31.03.2017 - 12:00

    Das Programm Breitband Austria 2020 des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wird von der FFG abgewickelt. Projekte werden im elektronischen Kundenzentrum der FFG, dem eCall, eingereicht. Die Einreichung folgt einem definierten Ablauf.

  6. 29Apr

    Breitband Austria Access, 1. Ausschreibung 2015

    Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit durch die Ausweitung der Netzabdeckung und Access-Qualität

    Verfügbarkeit:ab 22.12.2015 - 00:00 bis 29.04.2016 - 12:00

    Das Programm Breitband Austria 2020 des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wird von der FFG abgewickelt. Projekte werden im elektronischen Kundenzentrum der FFG, dem eCall, eingereicht. Die Einreichung folgt einem definierten Ablauf.

  7. 30Jun

    Breitband Austria Access, 2. Ausschreibung 2017 VERLÄNGERUNG DER EINREICHFRIST BIS 30. JUNI 2017

    Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit durch die Ausweitung der Netzabdeckung und Access-Qualität

    Verfügbarkeit:ab 14.02.2017 - 16:00 bis 30.06.2017 - 12:00

    Das Programm Breitband Austria 2020 des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wird von der FFG abgewickelt. Projekte werden im elektronischen Kundenzentrum der FFG, dem eCall, eingereicht. Die Einreichung folgt einem definierten Ablauf.

  8. 31Mär

    Breitband Austria Backhaul, 1. Ausschreibung 2015

    Mordernisierung bestehender Backhaul-Anbindungen für bestehende oder künftig zu errichtende NGA-Netze

    Verfügbarkeit:ab 22.12.2015 - 00:00 bis 31.03.2016 - 12:00

    Das Programm Breitband Austria 2020 des BMVIT wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG abgewickelt. Projekte werden im elektronischen Kundenzentrum der FFG, dem eCall, eingereicht. Die Einreichung folgt einem definierten Ablauf.

  9. 09Jun

    Breitband Austria Backhaul, 2. Ausschreibung 2017 VERLÄNGERUNG DER EINREICHFRIST BIS 9. JUNI 2017 15:00

    Mordernisierung bestehender Backhaul-Anbindungen für bestehende oder künftig zu errichtende NGA-Netze

    Verfügbarkeit:ab 14.02.2017 - 16:00 bis 09.06.2017 - 15:00

    Das Programm Breitband Austria 2020 des BMVIT wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG abgewickelt. Projekte werden im elektronischen Kundenzentrum der FFG, dem eCall, eingereicht. Die Einreichung folgt einem definierten Ablauf.

  10. Offen

    Breitband Austria Connect

    Eine nachhaltige, punktuelle Verbesserung der Versorgungssituation durch die Anbindung von Pflichtschulen und anderen öffentlichen Bildungseinrichtungen sowie von KMU/EPU mit Glasfaser.

    Verfügbarkeit:ab 31.05.2017 - 14:00

    Breitband Austria 2020 Connect richtet sich an österreichische KMU/EPU und Pflichtschulen bzw. andere öffentliche Bildungseinrichtungen. Gefördert wird die erstmalige Anbindung des Standortes mit Glasfaser. KMU erhalten eine Förderung bis zu 50% der Anschlusskosten, Schulen werden mit bis zu 90% gefördert. Die maximale Förderungshöhe beträgt 50.000 EUR. Die Einreichung ist laufend möglich, das unabhängige Bewertungsgremium tagt mehrmals im Jahr.