ENIAC 9. Ausschreibung

ENIAC 9. Ausschreibung
Ausschreibung offen von 11.04.2013 00:00 bis 12.09.2013 00:00
Programmeigentümer/Geldgeber
BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Am 11. April wurde die neunte Ausschreibung des Gemeinsamen Unternehmens (GU) ENIAC im Bereich „Nanoelectronics“ eröffnet. Die Ausschreibung ist zweistufig (Einreichschluss: 23.5. für verpflichtende Projektskizzen und 12.9. für Vollanträge).

 

Neunte Ausschreibung des Gemeinsamen Unternehmens ENIAC

Die wichtigsten Daten für die zweistufige Ausschreibung:

Beginn der Einreichfrist für die Projektskizzen: 11. April 2013
Einreichschluss für die verpflichtenden Projektskizzen: 23. Mai 2013 - 17:00 Uhr
Einreichschluss für die Vollanträge: 12. September 2012 - 17:00 Uhr

Budget für österreichische Teilnehmer:
Für diese Ausschreibung (ENIAC-2013-2) stellt das BMVIT voraussichtlich einen nationalen Kofinanzierungsbeitrag in der Höhe von gesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Einreichung und Auswahlverfahren: Zentral durch das Gemeinsame Unternehmen
Die FFG ist für Information und Beratung der österreichischen Förderwerber zuständig.
 


Offizielle Dokumente zur neunten Ausschreibung finden Sie auf den Webseiten des Gemeinsamen Unternehmens ENIAC.

 Für österreichische Partner gelten zusätzlich die im Download Center verfügbaren Dokumente.

Außerdem für alle österreichischen Einreicher erforderlich:
- Registrierung im eCall System der FFG
- Upload des National Annex (Form C) innerhalb der Deadline für den Vollantrag


Kontakt

Mag. Doris Vierbauch
Mag. Doris Vierbauch

T +43 5 7755 5024
doris.vierbauch@ffg.at