Frontrunner - laufende Ausschreibung

Unternehmen im kompetiven Marktumfeld und Wettbewerb fördern
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
Der zielgerichtete Frontrunner-Fokus in der Forschungsförderung hilft bei der Etablierung neuer Frontrunner-Unternehmen bzw. Frontrunner-Strategien ebenso wie die Absicherung erreichter Frontrunner-Positionen. Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses. In der Regel für Großunternehmen 25 %, mittlere Unternehmen 35 % und kleine Unternehmen 45 % der Projektkosten.

Stellen Sie über den eCall einen kurzgehaltenen Antrag. Damit stoßen Sie die Bearbeitung seitens der FFG an. Nach einem ersten, positiven Formalcheck folgt der Förderungsvertrag und die Auszahlung der ersten Rate. 

Details finden Sie im Ausschreibungsleitfaden und auf den Seiten zum Frontrunner-Programm.

Kontakt

Gabriele Küssler
Gabriele Küssler
Förderberatung
T +43 5 7755 1504
gabriele.kuessler@ffg.at