goAustria individual

The International Austria Incubation Programm
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Programmeigentümer/Geldgeber
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
"goAustria individual" ist Teil des Global Incubator Network (GIN). Aufbauend auf einem konkreten Forschungs- und Entwicklungsprojekt können die durch eine Expertenjury ausgewählten Teilnehmer eine Reihe von Leistungsanbietern, wie z. B. Inkubatoren/Akzeleratoren oder Servicedienstleister, in die Ausarbeitung von individuellen Internationalislierungsplänen einbinden. Die Auswahlmöglichkeit der potentiellen Partner wird durch das GIN-Programmmanagement zur Verfügung gestellt. Die Gesamtförderung beläuft sich auf max. € 5.000,-.

Warum teilnehmen?
Die Teilnehmer an "goAustria individual" bekommen Zugang zu individueller Mentorenbetreuung, gezielte Unterstützung bei der Ausarbeitung des individuellen Internationalisierungsplans und Empfehlungen bei der weiteren Vorgehensweise der Internationalisierung des Unternehmens. Zudem ist es möglich, Kontakte mit nationalen und internationalen Partnern vor Ort (bspw. Advantage Austria) herzustellen.

Wie ist der Ablauf?
Die Auswahlmöglichkeit der potentiellen Leistungsanbieter wird durch das GIN-Programmmanagement auf der GIN-Website gewährleistet. Die relevanten Kriterien (z. B. sinnvolles und gangbares Konzept, Ansiedlungsinteresse, Notwendigkeit der Unterstützung) werden durch eine Jury geprüft, die sich aus österreichischen und internationalen Experten zusammensetzt.

Wie erfolgt die Einreichung?
Die Einreichung erfolgt ausschließlich über die Online-Portale, die durch das Global Incubator Network auf der GIN-Website zur Verfügung stehen. 

Was ist das konrekte Angebot von "goAustria individual"?
Die Teilnehmer erhalten konkrete Vernetzungsberatung für ihre Internationalisierung. Neben den gebotenen Leistungsanbietern auf der GIN-Website können zudem  AplusB-Zentren und Jump-Start-Zentren in Frage kommen.

Wie wird gefördert?
Die ausgewählten Teilnehmer können die einbezogenen Leistungsanbieter mit einem dafür durch das GIN-Programmmanagement ausgestellten "goAustria individual"-Scheck entschädigen. Genaue Informationen zu Förderungshöhe, Einreichung, Genehmigung und Einlösung entnehmen Sie bitte dem zur Verfügung gestellten "goAustria"-Ausschreibungsleitfaden.

Zur Einreichung

Kontakt

Dipl.-Inf. Univ. Annamaria Andres
Dipl.-Inf. Univ. Annamaria Andres
Programmleitung
T +43 5 7755 1312
annamaria.andres@ffg.at
Dr. Jan Arpe
Dr. Jan Arpe
Programm-Management
T +43 5 7755 1320
jan.arpe@ffg.at
Henry Lembacher
Henry Lembacher
Förderberatung
T +43 5 7755 1512
henry.lembacher@ffg.at

Kontakt

Richten Sie Ihre Anfragen jederzeit an gin@ffg.at