Horizon 2020: ERC Proof of Concept Grant

European Research Council (ERC)
Ausschreibung geöffnet von 16.10.2018 09:00 bis 19.09.2019 17:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Europäische Kommission
Der ERC Proof of Concept (PoC) Grant fördert WissenschafterInnen, die bereits einen ERC Grant eingeworben haben, und eine aus dem ERC-Projekt entstandene Idee hinsichtlich ihres Potentials für vermarktbare Innovationen testen wollen. Proof of Concept Grants sind mit maximal 150.000 Euro (lump sum) für bis zu 18 Monate Projektlaufzeit dotiert, das Gesamtbudget der Ausschreibung 2019 beträgt 25 Mio. Euro.

Der ERC Proof of Concept Grant unterstützt Principal Investigators (Forschungs- bzw. Projektleiter) eines bestehenden oder kürzlich abgeschlossenen ERC-Projekts darin, das Potenzial einer aus dem ERC-Projekt entstandenen Idee für kommerzielle oder soziale Innovation zu erheben. Erstmals in einer ERC-Ausschreibung wird in einem Pilotversuch die Proof of Concept-Förderung von max. 150.000 Euro für 18 Monate als Pauschalbetrag (lump sum) vergeben.

Diese Fördersumme soll alle Kosten des Projekts decken und umfasst somit auch die Pauschale (flat rate) von 25% für indirekte Kosten.  Für die Auszahlung des Pauschalbetrags ist kein Nachweis konkreter Ausgaben mehr notwendig, sondern hängt von der Umsetzung („proper implementation“) des Projekts ab.

Mögliche Aktivitäten im Rahmen von Proof of Concept Grants umfassen z. B. Tests, technische Validierung, Erstellung einer Strategie zur Verwertung geistiger Eigentumsrechte oder Marktforschung. Das Ergebnis eines PoC-Grants ist häufig ein Informations-Paket, mit dessen Hilfe man Risikokapitalgeber, Unternehmen oder „social entrepreneurs“davon überzeugen möchte, in diese Technologie zu investieren und sie durch die frühe Vermarktungsphase zu führen. Für Proof of Concept-Projekte  steht eine Fördersumme von maximal 150.000 Euro für 18 Monate zur Verfügung.

Antragsberechtigt sind Principal Investigators eines laufenden ERC Grants sowie Principal Investigators, deren ERC-Projekt weniger als 12 Monate vor dem 1.Jänner 2019 abgeschlossen wurde. Ein Principal Investigator kann auf Basis desselben ERC-Projekts mehrere PoC Grants beantragen, es kann jedoch zu jedem Zeitpunkt nur ein PoC Grant pro „ursprünglichem“ ERC-Projekt aktiv sein.

2019 werden 3 voneinander unabhängige Einreichfristen für PoC-Anträge angeboten:

  • 22. Jänner 2019 17:00
  • 25. April 2019 17:00
  • 19. September 2019 17:00
     

Eine wesentliche Voraussetzung für einen erfolgreichen PoC Antrag ist, dass ein eindeutiger Bezug zum zugrundeliegenden ERC „frontier research“ Grant (ERC Starting, Consolidator,  Advanced  oder Synergy Grant) hergestellt wird.

Bitte beachten Sie, dass die Struktur der Ausschreibungen auf dem EU Funding and Tenders Portal von der Struktur in den Arbeitsprogrammen der Europäischen Kommission abweichen kann.

Kontakt

Dr. Ylva Huber
Dr. Ylva Huber
Nationale Kontaktstelle für ERC
T +43 5 7755 4102
ylva.huber@ffg.at

Ausschreibung

Sämtliche Ausschreibungsunterlagen, inklusive Arbeitsprogramme, finden Sie am EU Funding and Tenders Portal der Europäischen Kommission.