Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen: RISE

Research and Innovation Staff Exchange (RISE): Ausschreibung 2020
Call open from 05.12.2019 08:00 bis 12.05.2020 17:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Europäische Kommission
Erfolgreicher Wissenstransfer zwischen Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen bzw. zwischen Europa und Drittländern durch Personalaustausch ist Ziel der Marie Skłodowska Curie Maßnahme „Research and Innovation Staff Exchange“ (RISE). Der Austausch erfolgt im Rahmen von gemeinsamen Forschungsprojekten. Die Auswahl des Forschungsthemas ist frei, Projekte können bis zum 28. April 2020 eingereicht werden.
Call-Identifier Call Budget 2020 Einreichfrist
H2020-MSCA-RISE-2020

Marie Skłodowska-Curie Research and Innovation Staff Exchange (RISE)

80 Mio. Euro NEU: 12.05.2020

Das Ziel der Maßnahme Research and Innovation Staff Exchange (RISE) ist die Förderung der internationalen und intersektoralen Zusammenarbeit durch grenzüberschreitenden Personalaustausch und Wissenstransfer.

Definitionen
• Akademischer Sektor: öffentliche oder private Hochschulen, die akademische Grade verleihen, öffentliche oder private non-profit Einrichtungen zu Forschungszwecken sowie internationale Organisationen europäischen Interesses (z.B. CERN, EMBL).
• Nicht-akademischer Sektor: alle Einrichtungen, die nicht dem akademischen Sektor zugerechnet werden können (z.B. Privatunternehmen, Spitäler, Ministerien, etc.).

Regeln für den Austausch
• Personalaustausch innerhalb Europas und der assoziierten Länder nur intersektoral.
• Personalaustausch zwischen Europa und Drittstaaten sowohl intra- als auch intersektoral möglich.

Es müssen mindestens 3 Forschungseinrichtungen aus 3 verschiedenen Ländern teilnehmen, 2 davon aus zwei unterschiedlichen EU und/oder assoziierten Ländern. Der Austausch innerhalb eines Landes oder zwischen Einrichtungen in Drittstaaten ist nicht möglich.

Dauer des Austausches pro Person:
1-12 Monate (müssen nicht durchgehend in Anspruch genommen werden). Es können erfahrene ForscherInnen und NachwuchswissenschafterInnen, aber auch technisches Personal und Angestellte aus dem Management eingesetzt werden.

Dauer:
max. 4 Jahre

Sämtliche Ausschreibungsunterlagen, inklusive Arbeitsprogramme, finden Sie am Funding &Tenders Portal der Europäischen Kommission.

Kontakt

Mag. Therese Lindahl
Mag. Therese Lindahl
Nationale Kontaktstelle für Marie Skłodowska‐Curie Maßnahmen
T +43 5 7755 4604
therese.lindahl@ffg.at
Dr. Lil Reif
Dr. Lil Reif
Expertin
T +43 5 7755 4608
lil.reif@ffg.at
Dr. Yasmin Dolak-Struß
Dr. Yasmin Dolak-Struß
Expertin
T +43 5 7755 4606
yasmin.dolak@ffg.at

Veranstaltungen