IKT der Zukunft: F&E-Dienstleistungen 2019

Challenge AI for good - Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen
Ausschreibung geöffnet von 13.11.2019 12:00 bis 27.04.2020 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
In dieser Ausschreibung werden F&E-Dienstleistungen zum Thema Artificial Intelligence ausgeschrieben. Im Hintergrund steht die sinnvolle und vorteilshafte Nutzung von AI in den ausgewählten Anwendungsbereichen. Das gewonnene Wissen soll den Bedarf nach künftiger F&E in den adressierten Bereichen aus österreichischer Sicht aufzeigen und spezifische F&E-Herausforderungen (Challenges) definieren.

Alle wichtigen Informationen zur Einreichung entnehmen Sie bitte dem Ausschreibungsleitfaden sowie dem Instrumentenleitfaden. Diese und weitere
Dokumente finden Sie im Downloadcenter.

Es wird je eine F&E-Dienstleistung zu jedem folgenden Schwerpunkt ausgeschrieben:

* Artificial Intelligence in den Medien
* Artificial Intelligence in der Landwirtschaft

Für jede F&E-Dienstleistung ist ein Konsortium aus mindestens zwei Partnern zu bilden, die zusammen sowohl eine ausgewiesene Expertise im Bereich IKT vorzugsweise AI aufweisen, als auch über das jeweilige Anwendungsfeld (Medien, Landwirtschaft). Jeder F&E-Dienstleistung stehen € 70.000 ,-  (exkl. UST) zur Verfügung.

Einreichfrist: Die Projekteinreichung ist ausschließlich elektronisch im eCall bis zum 27. April 2020, 12:00 Uhr möglich.

Eine spätere Einreichung (nach 12:00 Uhr) wird nicht mehr berücksichtigt und führt zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren!

Ein detalliertes Tutorial zum eCall finden sie https://ecall.ffg.at/Cockpit/Help.aspx.

 

Kontakt

Dr. Ana Almansa
Dr. Ana Almansa
Programmmanagerin
T +43 5 7755 5029
ana.almansa@ffg.at

Zusätzliche Informationen

Downloads