LEBENS!Wichtig - STMK Ausschreibung 2018

Ausschreibungsschwerpunkt: Verwertbare Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen im Bereich Life Science
Ausschreibung geöffnet von 04.06.2018 08:00 bis 31.08.2018 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Steirische Wirtschaftsförderung SFG
Die Ausschreibung findet im Rahmen der Wirtschaftsstrategie 2025 des Landes Steiermark statt. Mit dem Call "LEBENS!Wichtig" adressiert das in der steirischen Wirtschaftsstrategie definierte Leitthema Health-Tech innerhalb der Themenfelder Life Sciences, Medizintechnik und Lebensmitteltechnologien.

Ziel der Ausschreibung

Mit der vorliegenden Ausschreibung "Lebens!Wichtig" rund um das Leitthema Health-Tech sollen in Einklang mit der steirischen Wirtschaftsstrategie 2025

  • aktive Player rund um den Humantechnologie-Cluster HTS
  • die Lebensmitteltechnologie-Plattform TECHforTASTE sowie
  • „innovative Newcomer“ auf diesen zukunftsfähigen Leitmärkten 
     

angesprochen und damit in regionale Innovationsprozesse integriert werden.

Ausschreibungsschwerpunkte

  • Medizinische Mikroelektronik, Biosensorik und Diagnosesysteme sowie Wearables
  • Digitalisierung in der Medizintechnik, eHealth, Telemedizin, Bildverarbeitung, Big Data
  • Feinmechanik, Spritzguss, additive Fertigung, Automatisierung in der Medizin
  • Ambient assisted Living
  • Equipment, Anlagenbau und Reinraumtechnologie
  • Prozessentwicklung, -optimierung, -simulation, Scale-up
  • Pharmaproduktion und Verpackung
  • Wirkstoffentwicklung, -findung (inkl. Nahrungsergänzungsmittel und Ernährung)
  • Lebensmitteltechnologie, -qualität und -sicherheit sowie –analytik

 

Es sind ausschließlich Unternehmen mit Standort in der Steiermark im Rahmen der Ausschreibung "LEBENS!Wichtig" förderbar.

Weitere wichtige Informationen:

Alle wichtigen Informationen zur Einreichung entnehmen Sie bitte dem Ausschreibungsleitfaden. Diese und weitere Dokumente finden Sie rechts im Downloadcenter.

Die Einreichung ist ausschließlich via eCall möglich und hat vollständig und rechtzeitig bis zum Ende der Einreichfrist zu erfolgen. Eine spätere Einreichung (nach 31.08.2018, 12:00 Uhr) wird vom eCall-Portal nicht mehr berücksichtigt und führt zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren!

Ein detailliertes Tutorial zum eCall finden Sie hier.

Kontakt

Dr. Corinna Wilken
Dr. Corinna Wilken
Programmleitung
T +43 5 7755 1317
corinna.wilken@ffg.at
Ing. Mag. Rudolf Bernhard
Ing. Mag. Rudolf Bernhard
Programm-Management
T +43 5 7755 1201
rudolf.bernhard@ffg.at
Karin Ruzak
Karin Ruzak
Förderberatung
T +43 5 7755 1507
karin.ruzak@ffg.at