Service Innovation - laufende Ausschreibung

Service Innovation im Basisprogramm
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
Die Förderung "Service Innovation" im Basisprogramm richtet sich an neue KundInnen und FFG-KundInnen aus dem traditionellen und produzierenden Industriebereich mit einem ersten Service-Projekt mit Forschungs- und Entwicklungscharakter (F&E). Die FFG möchte diese forschungsaffinen Zielgruppen motivieren und über die Möglichkeit der Innovation durch Dienstleistungen, die zum Teil mit ihren Produkten verknüpft sind, informieren und bei der Implementierung unterstützen.

Achten Sie bereits bei Ihrer Projektplanung auf gewisse Förderkriterien - in technischer Hinsicht (Innovationsgehalt, technologische Neuheit, technischer Schwierigkeitsgrad etc.) und in wirtschaftlicher Hinsicht (zB Verwertungsmöglichkeiten).

Stellen Sie über den eCall einen Antrag. Damit stoßen Sie die Bearbeitung seitens der FFG an. Nach einem ersten, positiven Formalcheck (Nachreichungen sind möglich) kann die FFG-Evaluierung zur Ihrem Projektantrag starten.

Wir vereinbaren auch gerne nach der erfolgten Einreichung eine Projekt-Besprechung, um Ihre Antragsinhalte gemeinsam zu diskutieren.

Details finden Sie im Ausschreibungsleitfaden und auf den Seiten zum Basisprogramm-Einzelprojekt.

Kontakt

Ernst Kössl MSc
Ernst Kössl MSc
Programmleitung
T +43 5 7755 1208
ernst.koessl@ffg.at
Mag. Philipp Aiginger-Evangelisti
Mag. Philipp Aiginger-Evangelisti
Programm-Management
T +43 5 7755 1206
philipp.aiginger@ffg.at