Ausschreibungen

07.11.2017 10:00 - 09.02.2019 18:00
Ausschreibungen 2018-2020
Schwerpunkte der Ausschreibungen 2018-2020 sind: Klimaschutz zur Unterstützung des Pariser Abkommens; die Kreislaufwirtschaft; der nachhaltigen Versorgung mit Rohstoffen; Wasser für unsere Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft; Innovative Städte für Nachhaltigkeit und Resilienz; und den Wert unseres natürlichen und kulturellen Kapitals schützen und nutzen. Dafür stellt die Europäische Kommission insgesamt 361 Mio. Euro für 2018 und 393 Mio. Euro für 2019 zur Verfügung. Die Themen sowie der Budget für 2020 werden noch im kommenden Jahr spezifiziert.
Die Ausschreibungen 2018 - 2020 wurden am 10. Oktober 2017 vorveröffentlicht.
07.11.2017 10:00 - 13.03.2019 18:00
Ausschreibung 2018/2019
Schwerpunkte der Ausschreibung 2018/2019 sind Forschung zu Migration, zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformationen im Zusammenhang mit der vierten Industriellen Revolution sowie zu Herausforderungen zukünftiger Governance. Dafür stellt die Europäische Kommission insgesamt 122 Mio. Euro für 2018 und 152 Mio. Euro für 2019 zur Verfügung.
02.01.2018 09:00 - laufend
KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)
Sie wollen in Forschung und Innovation einsteigen bzw. diese intensivieren und damit Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 10.000,-.

Den Innovationsscheck mit Selbstbehalt erhalten Sie direkt von der FFG.
02.01.2018 09:00 - laufend
KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)
Sie wollen in Forschung und Innovation einsteigen bzw. diese intensivieren und damit Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 10.000,-.

Den Innovationsscheck mit Selbstbehalt erhalten Sie direkt von der FFG.
21.02.2018 13:00 - 26.10.2020 18:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
21.02.2018 13:00 - 26.10.2020 18:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
21.02.2018 13:00 - 26.10.2020 18:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
21.02.2018 13:00 - 26.10.2020 18:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
21.02.2018 13:00 - 26.10.2020 18:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
21.02.2018 13:00 - 26.10.2020 18:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.