Ausschreibungen

RSS
  1. 09Okt

    JPI Climate: ERAnet AXIS Cofunded Call 2018

    Assessment of Cross(X)-sectoral climate Impacts and pathways for Sustainable transformation

    Verfügbarkeit:ab 09.04.2018 - 17:00 bis 09.10.2018 - 17:00

    Ziel dieses Joint Transnational Calls 2018 des ERAnet AXIS ist es, die Wissensbasis zu erweitern, die den Gesellschaften bei ihrem Übergang zur Nachhaltigkeit hilft, insbesondere durch ein integriertes Verständnis der sozialen, politischen und ökologischen Auswirkungen und Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Es soll ein Beitrag zu genaueren Schätzungen sowie besser quantifizierbaren Unsicherheiten geleistet werden, welche Klimaauswirkungen für unterschiedliche plausible sozioökonomische Szenarien zu erwarten sind. Die Forschungsprojekte sollen letztlich das Potenzial für die Nutzung von Klimaschutzdaten in operativen Klima-Diensten (z. B. den Copernicus Climate Change Service, C3S) erhöhen und Anpassungsmaßnahmen unterstützen, um zukünftig Schwachstellen zu verringern. Insgesamt stehen für österreichische Teilnehmer 400.000,- Euro Förderbudget zur Verfügung.

  2. 22Okt

    Smart Cities Demo - Living Urban Innovation

    Ausschreibung 2018

    Verfügbarkeit:ab 27.06.2018 - 10:00 bis 22.10.2018 - 12:00

    In einer Smart City oder einer Smart Urban Region werden technische und soziale Innovationen intelligent eingesetzt und kombiniert, um die Lebensqualität künftiger Generationen zu erhalten bzw. zu optimieren. Die sechs Aktionsfelder Energieversorgung & -nutzung, Bestand & Neubau, Warenströme & Dienstleistungen, Stadtökologie & Klimawandelanpassung, Siedlungsstruktur & Mobilität sowie Kommunikation & Vernetzung bilden den grundlegenden Themenrahmen der Smart Cities Initiative. Im Rahmen des Förderprogramms sind sie stets in integrativer, systemübergreifender Weise vor dem Hintergrund der Einbettung in den stadtregionalen Kontext zu betrachten, d.h. es ist jedenfalls mehr als eines der sechs Aktionsfelder zu bearbeiten.

  3. 24Okt

    COMET – 4. Ausschreibung COMET-Zentren (K2)

    Competence Centers for Excellent Technologies – COMET Centers (K2)

    Verfügbarkeit:ab 24.04.2018 - 00:00 bis 24.10.2018 - 12:00

    Das Kompetenzzentren-Programm COMET (Competence Centers for Excellent Technologies) umfasst insgesamt drei Programmlinien (COMET-Modul, COMET-Zentrum (K1/K2), sowie COMET-Projekt), die sich durch hohe Forschungskompetenz und Wissenschaftsanbindung bei gleichzeitig hoher Umsetzungsrelevanz im Unternehmenssektor auszeichnen. COMET K2-Zentren werden 2018 letztmalig ausgeschrieben.

  4. 24Okt

    COMET – 1. Ausschreibung COMET-Module

    Competence Centres for Excellent Technologies – COMET-Module

    Verfügbarkeit:ab 24.04.2018 - 00:00 bis 24.10.2018 - 12:00

    Das Kompetenzzentren-Programm COMET (Competence Centers for Excellent Technologies) umfasst insgesamt drei Programmlinien (COMET-Modul, COMET-Zentrum (K1/K2), COMET-Projekt), die sich durch hohe Forschungskompetenz und Wissenschaftsanbindung bei gleichzeitig hoher Umsetzungsrelevanz im Unternehmenssektor auszeichnen. COMET-Modul wird erstmals ausgeschrieben. Antragsberechtigt sind ausschließlich bestehende COMET-Zentren (K1).

  5. 31Okt

    Qualifizierungsseminare mit Bildungs.Prämie – 5. Ausschreibung

    Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare NEU

    Verfügbarkeit:ab 01.03.2018 - 16:00 bis 31.10.2018 - 12:00

    Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden.

  6. 31Okt

    EUREKA – BRASILIEN - Ausschreibung

    Ausschreibung für marktnahe Forschungsprojekte

    Verfügbarkeit:ab 05.07.2018 - 09:00 bis 31.10.2018 - 17:00

    Im Rahmen des EUREKA-Netzwerks ist seit 5. Juli 2018 eine Ausschreibung für marktnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Brasilien geöffnet.

  7. 13Nov

    Produktion der Zukunft - 26. Ausschreibung - TRANSNATIONAL

    im Rahmen von M-ERA.NET

    Verfügbarkeit:ab 20.03.2018 - 12:00 bis 13.11.2018 - 12:00

    Mit dieser transnationalen Ausschreibung beteiligt sich die FTI-Initiative Produktion der Zukunft am European Research Area Network M-ERA.NET „ERA-NET for materials research and innovation“. Das Netzwerk ermöglicht die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte und wird von mehr als 40 europäischen und internationalen Förderungsorganisationen unterstützt.

  8. 29Nov

    COST Open Call

    Laufende Ausschreibung 2018

    Verfügbarkeit:ab 27.04.2018 - 15:00 bis 29.11.2018 - 12:00

    COST unterstützt die Netzwerkbildung in allen Wissenschafts- und Technologiefeldern in Europa und weltweit. Im Rahmen der laufenden Ausschreibung können Förderanträge von Teilnehmenden aus mindestens 7 unterschiedlichen COST Mitgliedsstaaten (davon mindestens 50% ITC Partner) zu einem gemeinsamen Forschungsthema eingereicht werden.

  9. 03Dez

    Medical Upper Austria - Leitprojekt Medizintechnik

    Eine Initiative des Landes Oberösterreich 2020 im Rahmen des strategischen Wirtschafts- und Forschungsprogramm Innovatives OÖ 2020

    Verfügbarkeit:ab 26.06.2018 - 09:00 bis 03.12.2018 - 12:00

    Das Land Oberösterreich fördert ein Leitprojekt, das Signalwirkung im umfassenden Themenbereich der Medizintechnik für einen oder mehrere Wirtschaftszweige entfalten kann. Dafür ist eine Intensivierung der Zusammenarbeit oberösterreichischer Forschungseinrichtungen mit oberösterreichischen Unternehmen erforderlich, um Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu stärken, kritische Größen zu erreichen und die Chance auf radikale, jedenfalls aber erfolgreiche Innovationen zu erhöhen.

  10. 21Jän

    1.Ausschreibung - Zero Emission Mobility

    Zero-Emission Electric Vehicles, Infrastructure, Logistics & Public Transport

    Verfügbarkeit:ab 13.06.2018 - 12:00 bis 21.01.2019 - 12:00

    Projekte der 1.Ausschreibung des Programms Zero Emission Mobility sollen auf eine 100%ige Elektrifizierung (Batterien, Brennstoffzellen, Hochleistungskondensatoren) von Fahrzeugen sowie die Entwicklung und Erprobung von intelligenter E-Mobilitätsinfrastruktur abzielen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Integration elektrifizierter, automatisierter öffentlich zugänglicher Mobilitätsservices in urbane und ländliche Verkehrsangebote.