Ausschreibungen

14.10.2019 12:00 - 14.02.2020 12:00
Das österreichische Förderprogramm für Sicherheitsforschung
Im Rahmen der FTI Initiative KIRAS stehen für die kommende Ausschreibung 9 Mio € zur Verfügung. Im Zuge der KIRAS Ausschreibung 2019 werden sowohl kooperative F&E-Projekte als auch F&E-Dienstleistungen ausgeschrieben. Für die kooperativen Projekte stehen 7.5 Mio € zur Verfügung, für die F&E-Dienstleistungen 1.5 Mio €. Im Rahmen der kooperativen F&E-Projekte besteht auch in diesem Jahr die Möglichkeit der bilateralen Einreichung mit dem deutschen Sicherheitsforschungsprogramm.

21.10.2019 12:00 - 31.03.2020 12:00
FTI-Förderung für den österreichischen zivilen Luftfahrsektor
Bis zum 31. März 2020, 12:00 Uhr wird für den zivilen österreichischen Luftfahrtsektor ein Budget von ca. 11,8 Mio € ausgeschrieben. Gesucht werden innovative Forschungsvorhaben die auf Luftfahrtanwendungen abzielen. Zudem wird mit einem Leitprojekt zum Thema "Innovative Ver- und Enteisungstechnologien für die Luftfahrt" (indikatives Budget max. 2,3 Mio €) ein neuer Schwerpunkt gesetzt.
23.10.2019 12:00 - 29.01.2020 12:00
Das BMVIT, die österreichischen Bundesländer, die ASFINAG und die ÖBB Infrastruktur AG haben sich zusammengeschlossen, um Forschung im Bereich der Verkehrsinfrastruktur zu beleben.
Zweck der Initiative ist die gemeinsame öffentliche und wettbewerbliche Ausschreibung und Beauftragung von F&E-Projekten. Mit diesen F&E-Projekten sollen prioritär technische und organisatorische Fragestellungen, die sich aus den Herausforderungen für die Schieneninfrastruktur der ÖBB und dem Autobahnen- und Schnellstraßennetz der ASFINAG ergeben, behandelt werden.

Wie bereits schon in den Vorjahren beteiligen sich auch heuer wieder alle neun Bundesländer an zwei Schwerpunkten.
23.10.2019 12:00 - 12.02.2020 12:00
Ausschreibungsschwerpunkte zu "Batterieinitiative" und "Automatisierter Mobilität"
Mobilität der Zukunft ist das österreichische Förderungsprogramm für Forschung, Technologieentwicklung und Innovation im Mobilitätsbereich. Im Fokus stehen die nachhaltige Entwicklung und Sicherung der Mobilität bei gleichzeitiger Minimierung der negativen Auswirkungen des Verkehrs.
24.10.2019 17:00 - 04.02.2020 17:00
European Research Council (ERC)
ERC Consolidator Grants unterstützen exzellente ForscherInnen dabei, ihre eigenständige Forschungsrichtung und/oder ihre eigene Forschungsgruppe zu konsolidieren.
29.10.2019 12:00 - 05.02.2020 12:00
Enabling Societal Transformation in the Face of Climate Change (SOLSTICE)
SOLSTICE bemüht sich um interdisziplinäre Beiträge von transnationalen Konsortien, die von den Sozial- und Geisteswissenschaften geleitet werden und sich mit gesellschaftlichen Aspekten des Klimawandels befassen. Angesichts der Dringlichkeit des globalen Klimawandels ist SOLSTICE bestrebt, Wissen zu produzieren, das Auswirkungen auf Gesellschaft und Politik haben kann. Die Auswirkungen sollten sich nicht auf wissenschaftliche Veröffentlichungen beschränken, sondern auf allen Ebenen der Gesellschaft Verhaltens- und Einstellungsänderungen auslösen können.
Insgesamt stehen für österreichische Teilnehmer 400.000,- Euro Förderbudget zur Verfügung.
05.11.2019 09:00 - 05.03.2020 17:00
Ausschreibungen 2018-2020
Das Ziel der Weltraumforschung und -innovation ist die Förderung einer wettbewerbsfähigen und innovativen Raumfahrtindustrie und Forschungsgemeinschaft. Dabei sollen mit Hilfe der Entwicklung und Nutzung der Raumfahrtinfrastruktur künftige Bedürfnisse der EU-Politik und der Gesellschaft befriedigt werden.
06.11.2019 12:00 - 26.02.2020 11:00
Cooperativ R&D Projects in the field of innovative Sensors or Sensorsystems, Advanced Materials and Nanomaterials
The aim of this call for Austrian-Chinese Cooperative R&D Projects is to support the jointly identified research topics innovative Sensors or Sensorsystems, Advanced Materials and Nanomaterials with mutual interests and scientific excellence based on the existing cooperation agreement between the Austrian Research Promotion Agency (FFG) and the SHANGHAI University, China.
11.11.2019 09:00 - 21.04.2020 12:00
Competence Centres for Excellent Technologies – COMET-Projekte
Ziel der COMET-Projekte ist die Durchführung von hochqualitativer Forschung in der Zusammenarbeit Wissenschaft-Wirtschaft mit mittelfristiger Perspektive und klar abgegrenzter Themenstellung mit künftigem Entwicklungspotenzial. COMET-Projekte tragen zur Initiierung neuer Produkt-, Prozess – und Dienstleistungsinnovationen bei. COMET-Projekte ermöglichen neuen Konsortien und Themen den Zugang zum COMET-Programm.
12.11.2019 15:00 - 11.03.2020 12:00
Der österreichische Forschungsschwerpunkt Nano Environment, Health and Safety (kurz Nano EHS) ist das Instrument zur gezielten Finanzierung der umwelt- und gesundheitsbezogenen Forschung zur Abschätzung der Risiken von synthetischen Nanomaterialien und fortgeschrittenen Werkstoffen, den sog. Advanced Materials. Seine Einrichtung entspricht einer Empfehlung des Österreichischen Aktionsplans Nanotechnologie, welcher vom Ministerrat im März 2010 verabschiedet wurde.