BRIDGE Programm der FFG

BRIDGE Frühphase - Förderung, Bedingungen

Wissenschaftstransfer

Innerhalb des BRIDGE-Programmes der FFG wird die Förderungslinie BRIDGE-Frühphase angeboten. Die Förderung ist offen für alle Forschungsthemen. Gefördert werden besonders grundlagennahe Konsortialprojekte zwischen wissenschaftlichen Partnern und Verwertungspartnern, wobei der Schwerpunkt der Arbeiten und Projektkosten (max. 90 %) beim wissenschaftlichen Partner liegen muss. Die Unternehmen als mögliche Umsetzer von Projektergebnissen beteiligen sich durch die Bereitstellung von Sach- und Arbeitsleistungen (mind. 10 %) an dem Vorhaben. Gefördert werden ausschließlich die Kosten der/des wissenschaftlichen Partner/s. SEIT 2015 ist die Einbindung internationaler wissenschaftlicher Partner im Ausmaß von mindestens 10 % Förderungsvoraussetzung für ein BRIDGE-Frühphase-Projekt. Positiv bewertet wird überdies ein interdisziplinärer Ansatz bei der Projektdefinition.
Programmeigentümer/Geldgeber
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up
Themenbereich Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Art des Angebots Förderung
Förderinstrument -
Geltungsbereich -
Partner

Benötigt

Die Förderungslinie BRIDGE-Frühphase wendet sich an WissenschafterInnen sowie Unternehmen aller Fachdisziplinen und Branchen in Österreich.

Einreichung Einreichung nach Ausschreibungs-Prinzip
FFG-Bereich Basisprogramme
Auswahl durch zwei internationale Gutachten, zwei FFG Gutachten, Gremium, Beirat der Basisprogramme
Was wird gefördert Die Höhe der Zuschussförderung beläuft sich auf max. 90 %.
Min. / max. Förderung 0 / keine Obergrenze
Förderbare Kosten Angaben zu den förderbaren Kosten stehen im Leitfaden zu BRIDGE und im FFG Kostenleitfaden in der aktuellen Version aufbereitet zur Verfügung.
Min. / max. Laufzeit 12 / 36 Monate
Verfügbarkeit von 28.02.2013 - laufend
Alle anzeigenWeniger anzeigen

+++ Hinweis zur Einstellung der Programmlinie +++

Ab dem Jahr 2018 ist keine Ausschreibung der Programmlinie BRIDGE-Frühphase mehr in Planung. Bitte beachten Sie, dass die Abwicklung aller genehmigten Projekte gemäß Förderungsvertrag unverändert weitergeführt wird.

Nützen Sie dazu weiterhin das elektronische Kundenzentrum eCall. 

Beschreibung der Zielgruppe

Die Programmlinie BRIDGE-Frühphase wendet sich an WissenschafterInnen sowie Unternehmen aller Fachdisziplinen und Branchen in Österreich.