Ausschreibungen

18.10.2018 23:00 - 28.02.2019 13:00
Frauen gestalten chancengerechte Digitalisierung!
Das Programm Laura Bassi 4.0 richtet sich gezielt an Frauen, die Digitalisierung gestalten wollen. Es ermöglicht die Umsetzung von netzwerkbasierten inter- und transdisziplinärer Forschungs- und Innovationsvorhaben und soll durch Fokus auf chancengerechte Digitalisierung und Kooperation den Innovationsoutput österreichischer Unternehmen (insbesondere KMU) erhöhen. Gefördert werden Kooperationsnetzwerke, in denen Frauen mit Gestaltungsbereitschaft Digitalisierungsthemen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz bearbeiten und damit zu mehr Chancengleichheit beitragen.
22.10.2018 11:00 - 18.06.2019 11:00
Österreichische Beteiligung im Rahmen des Energieforschungsprogramms 2018
Das ERA-NET Bioenergy ist ein Netzwerk von nationalen Förderstellen, welche die Entwicklung von Bioenergietechnologien forcieren. Der Klima- und Energiefonds und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) unterstützen mit ihrer Teilnahme die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur nachhaltigen Nutzung von Bioenergie.
24.10.2018 11:00 - 29.03.2019 13:00
"Straßenkraftwerk" - Eine Pilotinitiative mit der ASFINAG
Ziele der Innovationspartnerschaft ist die Entwicklung eines innovativen Produkts, einer innovativen Dienstleistung oder Bauleistung, die nicht am Markt verfügbar ist, sowie der anschließende Erwerb.
02.11.2018 11:00 - 11.03.2019 13:00
.
Die 7. Ausschreibung des österreichischen F&E-Förderungsprogramms für die Informations- und Kommunikationstechnologie stellt mehr als 7 Millionen Euro für kooperative F&E-Projekte und Sondierungen zur Verfügung. Ausschreibungsschwerpunkte sind anwendungsübergreifende F&E-Projekte, Vertrauenswürdiges Internet der Dinge, Internet für den Menschen und Künstliche Intelligenz. Die begleitende Nutzung von Förderinstrumenten zur Entwicklung des Humanpotenzials (besonders Karriere Grants und FEMtech Karriere) wird empfohlen.
14.11.2018 10:00 - 20.03.2019 18:00
Ausschreibungen 2018-2020
Das Programm Forschungsinfrastrukturen (RI) dient der optimierten Nutzung und Entwicklung von Forschungsinfrastrukturen mit europäischem Mehrwert. Es leistet einen Beitrag zur Schaffung neuer Forschungsinfrastrukturen von gesamteuropäischem Interesse in allen Bereichen der Wissenschaft entlang einer strategischen Roadmap.
Die aktuelle Ausschreibung wurde am 14. November 2018 geöffnet, die Einreichfrist endet am 20. März 2019. Das Gesamtbudget beträgt rund 416 Mio Euro.
14.11.2018 10:00 - 29.05.2019 11:00
Pilotausschreibung für Digital Pro Projekte
Mit der Ausschreibung Digital Pro Bootcamps werden intensive, spezialisierte IT-Qualifizierungsmaßnahmen gefördert. Innerhalb von 9 Wochen werden ausgewählte TeilnehmerInnen in einem IT-Bootcamp zu Digital Professionals ausgebildet. Die Digital Professionals sollen auf diese Weise umfassend mit IT-Projekten in den Unternehmen befasst werden können, in denen sie bereits tätig sind. Für die Unternehmen sind die Bootcamps eine einzigartige Möglichkeit ihre IT-Kompetenzen zu steigern und damit ihre Digitalisierungsagenden voranzutreiben.
14.11.2018 10:00 - 29.05.2019 11:00
Pilotausschreibung für Digital Pro Projekte
Mit der Ausschreibung Digital Pro Bootcamps werden intensive, spezialisierte IT-Qualifizierungsmaßnahmen gefördert. Innerhalb von 9 Wochen werden ausgewählte TeilnehmerInnen in einem IT-Bootcamp zu Digital Professionals ausgebildet. Die Digital Professionals sollen auf diese Weise umfassend mit IT-Projekten in den Unternehmen befasst werden können, in denen sie bereits tätig sind. Für die Unternehmen sind die Bootcamps eine einzigartige Möglichkeit ihre IT-Kompetenzen zu steigern und damit ihre Digitalisierungsagenden voranzutreiben.
15.11.2018 13:00 - 28.02.2019 13:00
Das Programm zur Einrichtung nationaler Digital Innovation Hubs
Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) unterstützt die Einrichtung nationaler Digital Innovation Hubs (DIH). Ein Digital Innovation Hub ist ein nicht-wirtschaftlich tätiges Kompetenznetzwerk, das KMU bei ihren Digitalisierungsbestrebungen unterstützt.
19.11.2018 13:00 - 31.10.2019 13:00
Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare
Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden.
23.11.2018 13:00 - 19.02.2019 13:00
Nationale Einreichmöglichkeiten
Mit dieser transnationalen Ausschreibung beteiligt sich die FTE-Initiative Quantenforschung und -technologie (QFTE) am European Research Area Network QuantERA. Das Netzwerk ermöglicht die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte und wird von mehr als 25 europäischen und internationalen Förderungsorganisationen unterstützt.