Ausschreibungen

01.01.1985 00:00 - laufend
Ausschreibung für marktnahe Forschungsprojekte
Im Rahmen des Eureka-Netzwerks können laufend marktnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte von mindestens 2 Unternehmen aus unterschiedlichen Eureka-Mitgliedsländern (oder aus einem assoziierten Partnerland) eingereicht werden. Die Förderung des österreichischen Partners erfolgt über das FFG Basisprogramm.
29.11.2018 12:00 - 29.10.2021 12:00
COST unterstützt die Netzwerkbildung in allen Wissenschafts- und Technologiefeldern in Europa und weltweit. Im Rahmen einer laufenden Ausschreibung können Förderanträge von Teilnehmenden aus mindestens 7 unterschiedlichen COST Mitgliedsstaaten (davon mindestens 50% ITC Partner) zu einem gemeinsamen Forschungsthema eingereicht werden.
01.12.2020 10:00 - 31.03.2021 12:00
International Research Activities in SME
Die Abgabe einer Kurzdarstellung (Abstract), die als Basis für die zeitgerechte Auswahl der GutachterInnen durch die FFG dient, ist im eCall bis zum 03.03.2021 abzuschließen. Einreichschluss für den Vollantrag ist der 31.03.2021. Es ist sowohl ein nationaler als auch ein transnationaler Antragsteil einzureichen. Die Sitzung des Bewertungsgremiums findet voraussichtlich Ende Juni 2021 statt.
14.12.2020 12:00 - 06.05.2021 14:00
Joint Call 2020 (MICall20) on digital transformation for green energy transition
The Joint Programming Platform Smart Energy Systems (JPP SES) in collaboration with the global initiative Mission Innovation has opened the Joint Call 2020 ("MICall20") on digital transformation for green energy transition. The aim is to support transnational research and innovation activities unleashing the potential of digital transformation for a sustainable energy society. The total available budget for the Joint Call 2020 ("MICall20") exceeds € 25 Mio (including co-funding from the European Commission).
15.12.2020 09:00 - 21.05.2021 17:00
Im AAL Programme wurde die 8. Ausschreibung gestartet. Schwerpunkt der Ausschreibung: Advanding Inclusive Health & Care Solutions for Ageing Well in the New Decade
Das "AAL Programme" ist ein gemeinsam mit europäischen Partnerländern sowie Unterstützung durch die Europäische Kommission durchgeführtes F&E&I-Förderprogramm. Das Programm zielt auf die Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen auf der Basis von IKT-gestützten Produkten, Dienstleistungen und Systemen. Dadurch soll auch die europäische Wirtschaft gestärkt werden. Projekte, die im AAL Programme gefördert werden, sind transnationale und teilfinanzierte Vorhaben der Experimentellen Entwicklung. Im Schwerpunkt der Ausschreibung 2021 im AAL Programme stehen inklusive Lösungen für Gesundheit und Pflege zur Unterstützung des guten Alterns.
15.12.2020 11:30 - 31.03.2021 12:00
... die transnationale Ausschreibung
Gezielte Förderung der umwelt- und gesundheitsbezogenen Forschung zur Abschätzung der Risiken von synthetischen Nanomaterialien und fortgeschrittenen Werkstoffe, den sog. Advanced Materials. Seine Einrichtung entspricht der Empfehlung des Österreichischen Aktionsplans Nanotechnologie, welcher vom Ministerrat im März 2010 verabschiedet wurde.
11.01.2021 08:00 - 31.03.2021 12:00
Haben Sie eine innovative Projektidee, die Sie mit Partnern auf internationaler Ebene im Bereich der vorwettbewerblichen Gemeinschaftsforschung verwirklichen wollen? Wie beispielsweise die Umsetzung von Richtlinien, Charakterisierung von Materialien etc.? CORNET (COllective Research NETworking) steht für kollektive Forschungsprojekte für KMUs und bietet zwei Ausschreibungen im Jahr an (Deadline jeweils Ende März bzw. Ende September).
29.01.2021 12:00 - 23.07.2021 15:00
Standardised measurement, monitoring and/or biomarkers to study food intake, physical activity and health (STAMIFY)
Ziel dieser Ausschreibung (Call for Joint Transnational Research Proposals) ist es, eine gesündere Lebensweise zu unterstützen, indem die Entwicklung verbesserter Methoden und Instrumente zur Bewertung und Überwachung von Ernährung und körperlicher Aktivität gefördert wird. Mit dieser gemeinsamen transnationalen Ausschreibung sollen engagierte, wissenschaftlich exzellente transnationale Forschungsprojekte gefördert werden, die verbesserte Methoden und Instrumente zur Bewertung und Überwachung von Ernährung und körperlicher Aktivität entwickeln, um bessere Empfehlungen und Richtlinien für Ernährung und körperliche Aktivität bereit zu stellen.
Insgesamt stehen für österreichische TeilnehmerInnen 400.000,- Euro Förderbudget zur Verfügung.
29.01.2021 13:00 - 15.04.2021 14:00
Joint Call for Proposals
Im Rahmen des ERA-NET Cofund "Urban Transformation Capacities" (ENUTC) sollen Forschungseinrichtungen, Städte und Gemeinden, Unternehmen, zivilgesellschaftliche Organisationen und andere relevante Stakeholder transnationale Konsortien bilden. In gemeinsam durchgeführten Forschungs- und Innovationsprojekten soll der Kapazitätsaufbau für die urbane Transformation ermöglicht und unterstützt werden.
22.02.2021 09:00 - 15.06.2021 18:00
Ausschreibung für marktnahe Forschungsprojekte im Bereich Energy preservation, Sustainable manufacturing, Bioresources and Biodiversity
Im Rahmen des Eureka-Netzwerks ist ab 22. Februar 2021 eine multilaterale Ausschreibung für marktnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Energy preservation, Sustainable manufacturing, Bioresources and Biodiversity geöffnet.