Ausschreibungen

21.12.2015 08:00 - laufend
EFREtop 1. Ausschreibung
Anlässlich der FFG-Beteiligung am EFRE-Programm „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014 -2020“ ist es seit 21. Dezember 2015 wieder möglich, EFRE-Förderungsmittel in Anspruch zu nehmen. Die Förderungslinie ist themenoffen und eine Einreichung jederzeit möglich.
01.01.2016 12:00 - laufend
The International Austria Incubation Programm
"goAustria individual" ist Teil des Global Incubator Network (GIN). Aufbauend auf einem konkreten Forschungs- und Entwicklungsprojekt können die durch eine Expertenjury ausgewählten Teilnehmer eine Reihe von Leistungsanbietern, wie z. B. Inkubatoren/Akzeleratoren oder Servicedienstleister, in die Ausarbeitung von individuellen Internationalislierungsplänen einbinden. Die Auswahlmöglichkeit der potentiellen Partner wird durch das GIN-Programmmanagement zur Verfügung gestellt. Die Gesamtförderung beläuft sich auf max. € 5.000,-.
03.10.2016 09:00 - laufend
Der direkte Weg zu Ihrer Patentanmeldung
Bei der Patent.Scheck Förderung übernimmt die FFG max. € 10.000,- (das sind 80 %; € 12.500,- anerkennbaren Kosten). Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Startups bzw. Unternehmen in Gründung können diese Förderung laufend und ohne Themeneinschränkung beantragen.
29.06.2017 15:00 - laufend
Förderung für grundlagennahe Forschungsphasen von Unternehmen
Gehen Sie davon aus, dass es einen Zusammenhang zwischen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und Unternehmenswachstum gibt? Early Stage ist eine Förderungsmaßnahme, um Unternehmen in grundlagennahen Forschungsphasen zu unterstützen. Unternehmen mit hohem Wachstumgspotenzial im jeweiligen Technologie-/Geschäftsfeld können ihre Vorhaben der Industriellen Forschung laufend einreichen. Unterstützt werden Unternehmensprojekte der Industriellen Forschung von bis zu max. 70 %.

01.11.2017 09:00 - 31.12.2020 17:00
Ausschreibungen 2018-2020
Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) sollen mittels des neuen KMU-Instruments in allen Horizon 2020-Programmen teilnehmen. Diese zielen sowohl darauf ab, bestehende Lücken der Finanzierung von "High-risk-Forschung & -Entwicklung" bei KMU zu schließen, aber auch neue, bahnbrechende Innovationen zu stimulieren. Zielgruppe sind hochinnovative KMU mit einem starken Drang zu Wachstum und Internationalisierung.
02.01.2018 08:00 - laufend
KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)
Sie wollen in Forschung und Innovation einsteigen bzw. diese intensivieren und damit Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 10.000,-.

Den Innovationsscheck mit Selbstbehalt erhalten Sie direkt von der FFG.
21.02.2018 12:00 - 26.10.2020 17:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
16.10.2018 09:00 - 19.09.2019 17:00
European Research Council (ERC)
Der ERC Proof of Concept (PoC) Grant fördert WissenschafterInnen, die bereits einen ERC Grant eingeworben haben, und eine aus dem ERC-Projekt entstandene Idee hinsichtlich ihres Potentials für vermarktbare Innovationen testen wollen. Proof of Concept Grants sind mit maximal 150.000 Euro (lump sum) für bis zu 18 Monate Projektlaufzeit dotiert, das Gesamtbudget der Ausschreibung 2019 beträgt 25 Mio. Euro.
19.11.2018 12:00 - 31.10.2019 12:00
Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare
Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden.
11.12.2018 09:00 - 15.04.2020 17:00
Ausschreibungen 2018-2020
Das Programm unterstützt die Kooperation zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, die Förderung der Gleichstellung zwischen Frauen und Männern in Forschung und Innovation, die Förderung junger Talente, sowie die Verbindung von wissenschaftlicher Exzellenz mit sozialer Verantwortlichkeit. Budget: jeweils ca. 70 Mio Euro für 2018 und 2019 und 2020 für Forschungs- und Unterstützungsmaßnahmen.