BRA.IN Bauforschung 2020 - Die Initiative

Die Mehrjahresinitiative "BRA.IN Bauforschung 2020" wird vor allem zur Gewinnung von neuen forschenden Firmen in der Bauwirtschaft angeboten. Die Fokussierung ist auf bestimmte Wirtschaftssektoren, in denen Steigerungspotential für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten besteht, ausgelegt. Mit der branchenspezifischen Bündelung des Förderangebotes der FFG und der Ergänzung um wichtige Services und Aktivitäten zur Stimulierung von Forschung und Entwicklung (z. B. individuelle Förderberatung, Branchen-Informationsveranstaltungen, eigener Branchen-Katalog) zielt die FFG auf eine Steigerung der Forschungsaktivitäten in der Bauwirtschaft wie auch deren Nebengewerbe ab. Umgesetzt wird die Initiative durch die bereichsübergreifende Abstimmung in der FFG sowie durch Nutzung von strategischen Partnerschaften mit Branchenvertretungen unter Federführung der Geschäftsstelle Bau der Bundesinnung Bau und des Fachverbandes der Bauindustrie.

Die neue Brancheninitiative "BRA.IN Bauforschung 2020" bündelt seit Jänner 2017 jene Förderprogramme und Unterstützungsmaßnahmen der FFG, die für Unternehmen der Bauwirtschaft und der Nebengewerbe zur Verfügung stehen.