Das internationale Angebot für die Lebenswissenschaften

Die FFG betreut eine Reihe von internationalen Programmen und Initiativen im Bereich Lebenswissenschaften. Dazu zählt insbesondere das EU-Rahmenprogramm „Horizon 2020“ (2014 – 2020) der Europäischen Kommission und weitere multilaterale Programme.

Horizon 2020: Das EU-Programm für Forschung und Innovation

Horizon 2020 soll sowohl zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen als auch zur Entwicklung neuer technischer Lösungen beitragen und somit das langfristige wirtschaftliche Wachstum Europas sichern helfen.

In Horizon 2020 sind für Life Sciences vor allem die beiden gesellschaftlichen Herausforderungen „Gesundheit, demographischer Wandel und Wohlergehen“ und „Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, marine und maritime Forschung sowie die Biowirtschaft” sowie die Schlüsseltechnologie “Biotechnologie” relevant.  Zusätzlich sind mehrere Horizon 2020 Programme thematisch offen, wie z.B. das European Research Council (ERC), Marie Skłodowska Curie Aktionen und das neue KMU Instrument.

Mit Horizon 2020 eng verwoben sind etliche multilaterale und transnationale Programme im Life Sciences Bereich: