Prämierung 2009

Einen Monat lang haben interessierte PraktikantInnen im Rahmen ihres generation innovation Praktikums im Sommer 2009 Forschungsluft schnuppern können. Die Besten wurden am Freitag, den 22. Jänner 2010 für ihre herausragenden Leistungen von Bundesministerin Doris Bures ausgezeichnet. Auch die BetreuerInnen der PraktikantInnen wurden für ihr Engagement in Bezug auf Nachwuchsförderung geehrt.

Die PreisträgerInnen:

  • Marcus Bülow: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Stefan-Meyer-Institut für subatomare Physik
  • Markus Dablander: Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
  • Fabian Frühwirth: Bio Diesel International AG
  • Julia Habrina: Universität Wien – Fakultät für Physik
  • Lukas Hartmann: Wasserkluster Lunz Biologische Station GmbH
  • Annika Jensen: Medizinische Universität Wien, Zentrum für Physiologie, Pathophysiologie und Immunologie – Institut für Pathophysiologie
  • Lisa Jost: Technische Universität Wien – Institut für Verfahrenstechnik
  • Lena Klambauer: AIT Austrian Institute of Technology GmbH
  • Daniel Knab: Universität Innsbruck – Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik
  • Tanja Maria Koll: Wasserkluster Lunz Biologische Station GmbH
  • Julia Lang: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Atemgasanalytik
  • Elisabeth Magnes: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Biophysik und Nanosystemforschung
  • Dino Mehic: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Weltraumforschung
  • Christian Morzsa: Donau-Universität Krems – Zentrum für Biomedizinische Technologie
  • Karin Oberweger: Montanuniversität Leoben – Department Metallurgie
  • Philipp Peinhopf: Medizinische Universität Graz – Institut für Molekularbiologie und Biochemie
  • Michael Prem: Karl-Franzens-Universität Graz – Institut für Molekulare Biowissenschaften
  • Sabrina Schinnerl: Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH
  • Peter Temmel: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Weltraumforschung
  • Lukas Treiber: Zuckerforschung Tulln GmbH

 Als Preis gab es eine Urkunde und einen iPod Nano.

Fotos in druckfähiger Qualität zum Download gibt es hier.