Aktuelle Änderungen - Alle Infos zu Fristen und Terminen bei Förderprogrammen

Situationsbedingt ändern sich einige Ausschreibungen oder Programm-Richtlinien. An dieser Stelle geben wir Ihnen einen ersten, kurzen Überblick von voraussichtlichen Änderungen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nicht jede Änderung erfasst werden kann. Haben Sie Fragen zu einzelnen Programmen oder Änderungen? Bitte wenden Sie sich an Ihre/n Projektbetreuer/in oder an das FFG Förderservice.

  • Alle für März / April geplanten Abgabefristen für thematische Programm-Ausschreibungen werden verschoben. Darunter fallen die Ausschreibungen für TAKE OFF, Energieforschung, IKT der Zukunft, Breitband und andere.
  • Die letzten beiden Einreichfristen für Breitband wurden um zwei Monate, von Ende März auf Ende Mai, verschoben.  
  • Abgabefristen im EU-Rahmenprogramm werden verschoben.
  • MissionERA: Die Einreichfrist für HDHL call PREPHOBES wird verlängert. Bei weiteren MissionERA Calls sind Verlängerungen/Verschiebungen der Einreichfristen und somit auch Verzögerungen in den Förderentscheidungen zu erwarten.
  • Die Vorbereitungen auf das nächste EU-Rahmenprogramm, Horizon Europe, und des EU-Haushaltsbudgets werden verschoben. Damit erfolgt der Ausschreibungsstart für Horizon Europe voraussichtlich erst im Februar/März 2021.

Diese Liste wird laufend um die relevanten Veränderungen, allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit, erweitert. Bitte kontaktieren Sie Ihre/n Projektbetreuer/in bei spezifischen Fragen per eCall-Nachricht, oder das FFG Förderservice unter +43 (0)5 7755 – 0 | foerderservice@ffg.at

Zurück zur Übersicht - gemeinsam durch die Coronakrise