FFG-Projekte - Abläufe vereinfacht und beschleunigt

Uns ist klar, dass Sie mit vielen Herausforderungen in Ihren Organisationen konfrontiert sind, umso mehr wollen wir Ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten entgegen kommen.

 

Die Corona-Krise stellt uns alle täglich vor neue Herausforderungen. Wir als FFG sind voller Kraft für Sie da. In Zeiten wie diesen ist ein rasches, unbürokratisches Handeln entscheidend. Dazu leisten wir unseren Beitrag und unterstützen Sie, Ihre Liquidität zu halten, Arbeitsplätze zu sichern und auf aktuell wichtige Schritte zu fokussieren. Wir haben zudem unsere Beratungs- und Informationsservices für Sie intensiviert.

Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

 

Sie haben ein laufendes Forschungsprojekt bei der FFG?

  • Wir bearbeiten Ihr Ansuchen um Fristerstreckung, Stundung von Darlehensrückzahlungen und ähnliches mit größter Flexibilität.
  • Wir beschleunigen die Auszahlung Ihrer Förderrate.
  • Wir setzen Mahnungen zur Retournierung von Förderverträgen oder Berichten teilweise aus.
  • Parallel arbeiten wir an einer sicheren elektronischen Vertragsunterzeichnung.
  • Geplante Prüfungen vor Ort wickeln wir durch Übersendung von Unterlagen oder „remote“ mittels Telefon- oder Videokonferenz ab - sofern das für Sie möglich ist.
  • Bei den Praktika-Förderungen reagieren wir flexibel bei Unterbrechungen bzw. Durchführungsfristen.
  • Bei Patent.Scheck und Projekt.Start verlängern wir die Fristen.

 

Möchten Sie für eine Förderung einreichen?

  • Die Regierung hat mit dem Corona-Emergency Call eine Sofortmaßnahme gesetzt.
  • Wir verlängern Einreichfristen (Deadlines) von Ausschreibungen nach Möglichkeit.
  • Wir stellen sicher, dass alles reibungslos weiterläuft: Unsere Beirats- und Jurysitzungen finden weiterhin, aber in digitaler Form statt. Wo es möglich ist, beschleunigen wie Förderentscheidungen und Auszahlungen.
  • QuickCheck: Unsere FFG-Expertinnen und -Experten kümmern sich rasch um Feedback und informieren Sie, ob es passende Förderungen für Ihr Projekt gibt. Das spart Zeit und Ressourcen!

 

Haben Sie einen Antrag für die Forschungsprämie eingereicht?

 

NEU - Programm für schnelle F&E-Förderung: „Das Kleinprojekt“:

Wir sorgen dafür, dass auch während der Corona-Krise geforscht und entwickelt werden kann.

  • Kleinere Forschungsprojekte bis EUR 150.000 Kosten reichen Sie nun leichter und schneller ein.
  • Das Antragsformular ist reduziert und die Bearbeitungszeiten kürzer.
  • Förderbar sind Machbarkeitsstudien ebenso wie die Entwicklung erster Funktionsprototypen.
  • Damit ermöglichen wir kleinen und mittleren Unternehmen (KMU, Startups), Projekte mit geringerem Volumen effizient und schnell durchzuführen.
  • Alle Informationen zum Kleinprojekt finden Sie hier https://www.ffg.at/programm/kleinprojekt

 

Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da:
Kontaktieren Sie uns via E-Mail, Telefon oder direkt per eCall. Wir stehen auch gerne für Videokonferenzen zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht - gemeinsam durch die Coronakrise