Energie und Umwelt

Leben bedeutet Energie. Eine stetig steigende Lebensqualität durch technischen Fortschritt geht einher mit einem stetig steigendem Energieverbrauch. Umso wichtiger ist es daher, die Entwicklung neuer, effizienter, umweltschonender und nachhaltiger Technologien bestmöglich zu fördern.

FFG: Forschungsförderung für eine effizientere Energienutzung

Energie ist nicht in unbegrenzter Menge verfügbar. Vorhandene Ressourcen sind endlich und müssen nachhaltig eingesetzt werden. Genau hier setzt die FFG an: Wir fördern Technologien, um Energie effizienter nutzen und nachhaltig einsetzen zu können. Wir unterstützen die Entstehung neuer und intelligenter Energie-Infrastrukturen. Wir ermöglichen die Entwicklung und die Optimierung erneuerbarer Energieträger.

Mehr Umweltschutz und mehr Wirtschaft

Investitionen in nachhaltige, erneuerbare Energiesysteme sind Investitionen, die sich rechnen. In zentralen Energietechnologiebereichen konnte Österreich bereits weltweit die Pole Position einnehmen. Das eröffnet lukrative Chancen für heimische Unternehmen und stärkt ihre Wettbewerbsfähigkeit. Hand in Hand mit einem effizienteren Energieeinsatz geht auch die globale Verminderung der Treibhausgas- und Schadstoffemissionen.


  1. 02Nov

    ERA-NET SES RegSys - 1st Joint Call for Proposals

    23.05.2018 - 14:00 - 02.11.2018 - 14:00

  2. 24Jän

    Horizon 2020: Future and Emerging Technologies

    31.10.2017 - 10:00 - 24.01.2019 - 17:00

  3. 22Okt

    Smart Cities Demo - Living Urban Innovation

    27.06.2018 - 10:00 - 22.10.2018 - 12:00

  4. 24Okt

    COMET – 4. Ausschreibung COMET-Zentren (K2)

    24.04.2018 - 00:00 - 24.10.2018 - 12:00

  1. 18.10.2018 - 08:00 #Success Story: BIOCASCADES >> Kaskadenreaktionen für grüne Produktionsprozesse Enzyme sind multitaskingfähig und entsprechende Kaskadenreaktionen helfen, Zwischen- und Reinigungsschritte zu minimieren und damit auch Produktionskosten, Energiebedarf und Abfallproduktion zu senken. Diese "Eintopfreaktionen" ermöglichen "grüne" Produktionsprozesse und werden in dem von der FFG unterstützten "Horizon 2020"-Projekt "BIOCASCADES" weiter erforscht und optimiert. Im Rahmen einer Marie Skłodowska-Curie Maßnahme koordiniert die TU Graz zwölf Partner aus fünf Ländern und schließt durch die enge Zusammenarbeit von Universitäten und Unternehmen die Innovationslücke zwischen Wissenschaft und Industrie.

  2. 08.10.2018 - 07:45 Schramböck: Neues FFG-Förderprogramm „Ideen Lab“ erfolgreich angelaufen 30 Top-Expertinnen und Experten erarbeiten Projektvorschläge erstmals mit der „Sandkastenmethode“ – drei Projektanträge für insgesamt 2,7 Mio. Euro Förderung weiter im Rennen

  3. 02.10.2018 - 08:30 Schlüsseltechnologien für intelligentes Wachstum bei der INDTECH2018 EU-Kommission, BMVIT und FFG laden von 29. bis 31. Oktober 2018 zur größten EU-Konferenz im Bereich innovative Schlüsseltechnologien nach Wien