ENIN-Informationsveranstaltung

Förderprogramm „Emissionsfreie Nutzfahrzeuge und Infrastrukturen“
- 12:00
Online
Das Förderprogramm „Emissionsfreie Nutzfahrzeuge und Infrastruktur“ unterstützt Unternehmen bei der Flottenumstellung auf nicht-fossil betriebene Nutzfahrzeuge sowie bei der Errichtung der für diese Nutzfahrzeuge erforderlichen Lade- bzw. Betankungsinfrastruktur. Über die "Aufbau und Resilienzfazilität" (Recovery and Resilience Facility, RRF) der Europäischen Union und weitere nationale Mittel stehen Österreich insgesamt € 365 Millionen für die Förderung emissionsfreier Nutzfahrzeuge und deren Infrastruktur zur Verfügung, davon sind € 85 Millionen für 2022 vorgesehen.

Der Anteil emissionsfreier Fahrzeuge im österreichischen Fahrzeugbestand ist aktuell noch gering. Während der Anteil von Elektro-PKW an den Neuzulassungen stetig steigt, war der Anteil an Elektro-Nutzfahrzeugen der Klassen N1, N2 und N3 bei den Nutzfahrzeugs-Neuzulassungen im Jahr 2021 noch sehr gering. Dies liegt unter anderem daran, dass die Kosten emissionsfreier Nutzfahrzeuge und der zugehörigen Infrastruktur noch höher als jene von konventionellen Nutzfahrzeugen sind. Daher sind vor allem bei den schweren Nutzfahrzeugen der Klassen N2 und N3 abseits von einzelnen Pilotprojekten kaum größere Flotten auf einen emissionsfreien Betrieb umgestellt.

Im Rahmen der Online-Informationsveranstaltung werden die Eckpfeiler der Förderung zum Ankauf von emissionsfreien Nutzfahrzeugen und deren Infrastruktur vorgestellt.
 

Agenda:

10:00 - 10:15

Begrüßung und Einführung (BMK)

10:15 - 10:45

Ausstattung eines Pilotkorridors mit Hochleistungsladeinfrastruktur (ASFINAG)

10:45 - 11:30

Vorstellung des Förderprogrammes (FFG)

11:30 - 12:00

Diskussion, Fragen

 

Präsentation - Vorstellung des ENIN Förderprogrammes

Das Wichtigste in Kürze

Thema Energiewende, Mobilitätswende
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Kompetenzzentren, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Fokus National

Kontakt

Mag. (FH) Nicole Lugscheider
Mag. (FH) Nicole Lugscheider
Programmleitung ENIN
T +43 5 7755 5033
DI Alexandra Kuhn
DI Alexandra Kuhn
Projektbetreuung ENIN
T +43 5 7755 5039
Benedikt Endres MSc
Benedikt Endres MSc
Projektbetreuung ENIN
T +43 5 7755 5038

Finanzierung

Logo