ENR2

ERA-NET ROAD II

Koordinierung von europäischen Straßenforschungsprogrammen

ERA-NET ROAD II verfolgt das Ziel mit verschiedenen europäischen (und auch internationalen Straßenbehörden) zusammenzuarbeiten und dabei die europäischen Straßenforschungsprogramme zu koordinieren.
Programmeigentümer/Geldgeber
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Universitäten, Forschungseinrichtungen
Themenbereich Mobilität, Umwelt und Energie
Art des Angebots Förderung
Förderinstrument C17 F&E-Dienstleistungen
Geltungsbereich -
Partner

Benötigt

Ein Konsortium besteht aus mindestens 2 voneinander unabhängigen Partnern aus unterschiedlichen Europäischen Ländern.

Einreichung Einreichung nach Ausschreibungs-Prinzip
FFG-Bereich Thematische Programme
Auswahl durch
Was wird gefördert Gefördert werden anwendungsorientierte Studien zu 100%.
Min. / max. Förderung 0 / Ist vom Projekt anhängig!
Förderbare Kosten Förderbare Kosten sind Personalkosten, Reisekosten und Material-& Sachkosten.
Min. / max. Laufzeit 0 Monate
Verfügbarkeit von 01.01.2008 - 31.12.2011
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Initiierung von answendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu unterschiedlichen Straßenforschungsthemen (wie bspw. Verkehrssicherheit, Asset Management, Straßenerhaltung, Straßenbau, Umwelt und Verkehr/Straße, Intelligente Infrastruktur).

Beschreibung der Zielgruppe

Das Programm richtet sich in erster Linie an Unternehmen, Universitäten und Fachhochschulen sowie außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, weiters an Mobilitätsdienstleiter, Betreibergesellschaften und Infrastrukturbetreiber.