Innovative Medicines Initiative 2.0 – Call 17

Ausschreibung geöffnet von 07.01.2019 00:09 bis 25.04.2019 00:17
Programmeigentümer/Geldgeber
Europäische Kommission
Der 17. Call von IMI2 öffnet voraussichtlich am 22. Jänner 2019. Das Fördervolumen für diesen Call beträgt ca. 40,8 mio EUR durch das IMI2 JU (Joint Undertaking). Zusätzlich werden von EFPIA und Assoziierten Partnern weitere ca. 43,1 mio EUR v.a. in Form von in-kind Leistungen beigesteuert.

Insgesamt werden 3 Topics ausgeschrieben, alle als Research and Innovation Actions (RIAs) im zweistufigen Einreichverfahren. Die Einreichfirst für Kurzanträge (1. Stufe) endet voraussichtlich am 25. April 2019, jene für Vollanträge (2. Stufe) am 7. November 2019.

Topic 1: Optimising future obesity treatment

Topic 2: Open access chemogenomics library and chemical probes for the druggable genome

Topic 3: Intelligent prediction and identification of environmental risks posed by human medicinal products

 

Das IMI Office hält zwischen 23. und 31. Jänner 2019 zu jedem Topic ein Webinar ab. Zwei weitere Webinare haben „IMI Rules and Procedures“ bzw. „IMI2 Call 17 – Opportunities for SMEs“ zum Inhalt. Die Teilnahme ist kostenlos, Registrierung ist erforderlich.

 

Partnersuche:

Kontakt

Dr. Astrid Flandorfer
Dr. Astrid Flandorfer
Ansprechperson IMI2
T +43 5 7755 4107
astrid.flandorfer@ffg.at