Horizon Europe: Cluster 1 „Gesundheit“

Ausschreibungsübersicht
Ausschreibung offen von 22.06.2021 08:00 bis 21.04.2022 17:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Europäische Kommission
Die erste Ausschreibung (Call 2021) in Cluster 1 "Gesundheit" endete am 21. September 2021. Die nächste Ausschreibung (Call 2022) wird ein Budget von knapp 1 Mrd Euro haben, die Calls öffnen am 6. Oktober 2021 und enden im Februar (1. Stufe zweistufiges Verfahren) oder April 2022 (einstufiges Einreichverfahren).

Das Arbeitsprogramm Cluster 1 „Gesundheit“ wurde von der Europäischen Kommission für einen Zeitraum von zwei Jahren erstellt. Im Arbeitsprogramm sind alle Ausschreibungsthemen (Topics) für die Jahre 2021-2022 detailliert beschrieben (Inhalte, Einreichfristen, Budget).

Die jährlichen Ausschreibungen mit vorgegebenen Themen werden im Rahmen strategischer Planungen und entsprechend ihrer erwarteten Wirkung in sechs Bereiche („Destinations“) gebündelt.

Die sechs Themenbereiche von Cluster 1 sind:

  1. Staying healthy in a rapidly changing society
  2. Living and working in a health-promoting environment
  3. Tackling diseases and reducing disease burden
  4. Ensuring access to innovative, sustainable and high-quality health care
  5. Unlocking the full potential of new tools, technologies and digital solutions for a healthy society
  6. Maintaining an innovative, sustainable and globally competitive health industry

Eine Auflistung der Ausschreibungsthemen 2022 sowie das vollständige Arbeitsprogramm finden Sie unter "Downloads“ bzw. "Weiterführende Informationen".

Alle Details, die genauen Fristen und die Möglichkeit zur Einreichung zu den aktuellen Ausschreibungen finden Sie auf dem „Funding & tender opportunities“- Portal der Europäischen Kommission.

[Tipp]

Zum Vernetzen: vom Online-Brokerage event zum Thema "Health" (5. Juli) sind die Profile weiterhin online und können noch zur Vernetzung genutzt werden.

Alternative Fördermöglichkeiten

Erstmals werden in Horizon Europe sogenannte Missionen als EU-weite Forschungs- und Entwicklungsinstrumente eingeführt. Missionen sollen ehrgeizige Ziele zur Bewältigung großer gesellschaftlicher Herausforderungen durch interdisziplinäre Innovationen erreichen. Thematisch relevant für den Cluster 1 ist die geplanten Mission zu „Cancer“. In der ersten Ausschreibungsrunde 2021 werden pro Mission vorbereitende Maßnahmen mit je maximal 5 Mio Euro gefördert. Der Ausschreibungsstart ist am 22. Juni, die Einreichfrist endet am20. Oktober 2021.

 

Kontakt

Dr. Astrid Hoebertz
Dr. Astrid Hoebertz
Nationale Kontaktstelle Cluster 1 / Cluster 1 Koordination in Österreich und Beratung Cluster 1
T +43 5 7755 4104
astrid.hoebertz@ffg.at
Mag. Dr. Ines Haberl
Mag. Dr. Ines Haberl
Nationale Kontaktstelle Cluster 1/ Beratung zur „Mission Cancer“ und zur „Innovative Health Initiative“
T +43 5 7755 4103
ines.haberl@ffg.at