EU-Networking: EIT & Wissenstransfer - Beispiel: EIT Raw Materials

“EU-Networking”: Wissenstransfer durch das Europäische Institut für Innovation und Technologie anhand des EIT Raw Materials
-
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

1090 Wien, Sensengasse 1

Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) ist eine EU-Initiative, die Innovationen in ganz Europa ermöglicht, indem sie Unternehmen, Bildung und Forschung zusammenführt, um Lösungen zu den wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Dabei spielt Wissenstransfer eine zentrale Rolle: Ideen müssen aus der Grundlagenforschung in die Anwendung gebracht werden, aber auch die Forschung profitiert vom engen Kontakt mit der Industrie.

Im kommenden EU-Networking beleuchten wir das EIT anhand des EIT Raw Materials und seine Wissenstransferaktivitäten.

Diese Veranstaltung wird durch die FFG organisiert und durchgeführt sowie durch die österreichischen Ministerien für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, für Verkehr Innovation und Technologie sowie für Bildung Wissenschaft und Forschung finanziert.

Die Anmeldemöglichkeit und das detaillierte Programm finden Sie auf der Seite des NCP-IP: www.ncp-ip.at/projekte/events 

Details

Thema Material und Produktion, Mobilität, Umwelt und Energie, weitere Themen
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme
Geltungsbereich National

Kontakt

DI Andreas Jonke
DI Andreas Jonke

T +43 5 7755 4701
andreas.jonke@ffg.at
Nicole Casari
Nicole Casari
Organisation
T +43 5 7755 4005
Nicole.Casari@ffg.at