[Digital Europe] EDIH - Österreichisches Austauschtreffen

Österreichisches Austauschtreffen mit erweitertem Teilnehmerkreis
-
online
Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) laden ein zum Netzwerktreffen der österreichischen Kandidaten für European Digital Innovation Hubs (EDIH).

 

Im Rahmen der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, geplante Vorhaben im Bereich EDIHs kennenzulernen und eine eventuelle Beteiligung ihrer Organisation mit den jeweiligen Konsortien auszuloten.

Was ist ein EDIH?

EDIHs sind Einrichtungen die eine Einführung von verfügbaren digitalen Technologien in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung stimulieren. EDIHs agieren auf regionaler Ebene und im europäischen Verbund. Mit dem Angebot an kostenfreien oder vergünstigten, komplementären Services richten sie sich vor allem an Kleine und Mittlere Unternehmen, die sie damit im Prozess der Digitalisierung unterstützen (z.B. Pilotlinien – „test before invest“, um digitale Elemente angereicherte Geschäftsmodelle, Training für die Nutzung neuer digitaler Technologien etc.).

Die Veranstaltung ist für Sie interessant, wenn Sie aktiv zu den Zielen der EDIHs beitragen können, indem Sie:

  • über innovative digitale Technologien/Infrastrukturen verfügen und diese in einen EDIH einbringen wollen
  • eine Weiterbildungseinrichtung sind
  • gute Kontakte zu Investoren, oder zur Zielgruppe der öffentlichen Stellen bzw. Verwaltung oder zu wenig forschungsaktiven KMU haben
  • weitere Services in die EDIHs einbringen können

Wir empfehlen Ihnen sich auf die Veranstaltung vorzubereiten und sich bereits im Vorfeld die Vorhaben der einzelnen EDIHs durchzulesen und die für Sie passende(n) EDIHs zu identifizieren. Damit erleichtern Sie uns und sich selbst eine schnelle Orientierung beim Event.

Breakout Room No.
European Digital Innovation Hub - Kandidaten
Breakout Room 1 Süd
Breakout Room 2 Cyber Physical Systems
Breakout Room 3 West (Westösterreich, Data Analytics, Automation, Security, Produktion, Tourismus, IT-Dienstleistung)
Breakout Room 4 Digital Supply Chains (Digital Supply Chain, Supply Chain Visibility, Supply Chain Control)
Breakout Room 5 ASSIST4SMEDigital Transformation of SME through Assistive Systems in Production
Breakout Room 6 Eastern Austria for Smart & Sustainable Regions (Informieren, Lernen, Anwenden)
Breakout Room 7 MaaS
Breakout Room 8 Digital Transformation Hub Austria (digitale Transformation, Data Space, AI, Trust, Ethics & Law)
Breakout Room 9 AID – Applied Artificial and Augmented Intelligence for Digitzation
Breakout Room 10 Circ-Mat-ManCircular Economy: Materials and Manufacturing
Breakout Room 11

Wir ersuchen Sie um Registrierung zur Veranstaltung.

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Informationstechnologie, Sicherheit und Verteidigung
Zielgruppe Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Workshop
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme
Geltungsbereich International

Kontakt

DI Thomas Zergoi
DI Thomas Zergoi
Nationale Kontaktstelle Informations- und Kommunikationstechnologien
T +43 5 7755 4201
thomas.zergoi@ffg.at
Mag. Daniela Hackl
Mag. Daniela Hackl
Expertin Informations- & Kommunikationstechnologien
T +43 5 7755 4209
daniela.hackl@ffg.at
DI Max Arends
DI Max Arends
Programmanager Digital und Verteidigunsforschung
T +43 5 7755 4206
max.arends@ffg.at