FFG Akademie: Antragstellung in Horizon 2020 - Schwerpunkt kooperative Projekte

Ein Training der FFG Akademie im Bereich Europäische und Internationale Programme. Schwerpunkt: kooperative Projekte in Säule 2 und 3 von Horizon 2020 (nicht das KMU Instrument, ERC und Marie Curie)

Dieses Training richtet sich an alle InteressentInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die eine Projekteinreichung (Koordination oder Projektteilnahme) von kooperativen Projekten in der Säule 2 (Industrial Leadership) oder Säule 3 (Societal Challenges) von Horizon 2020 planen. Die Trainingsinhalte sind vor allem für erstmalige ProjektteilnehmerInnen oder KoordinatorInnen relevant. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine konkrete Projektidee für ein aktuelles Ausschreibungsthema aus Säule 2 oder 3 von Horizon 2020.
Datum 13.11.2017 09:30 - 14.11.2017 16:00
Ort Haus der Forschung, Wien
Anmeldung 01.09.2017 bis 23.10.2017
ThemenbereichGesellschaft, Informationstechnologie, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Maximale Teilnehmerzahl25
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
VeranstaltungstypTraining
FFG BereichEuropäische und Internationale Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Sie verlassen das Training mit fundiertem Wissen zu allen Phasen der Vorbereitung eines EU-Forschungsprojektes in Horizon 2020 von der Projektidee bis hin zur Antragstellung. Anhand von Fallbeispielen und in praktischen Übungen bringen wir Ihnen folgende Themen näher:

  • Wie strukturiere ich ein Projekt?
  • Der Teil "Impact" des Projektes
  • „Gender“ im Antrag
  • Management-Organisation in EU-Forschungsprojekten
  • Das Europäische Projektteam
  • Kostenplanung und –darstellung
  • Regeln für geistiges Eigentum in Horizon 2020
  • Evaluierung von EU-Projekten
  • Was macht einen guten Antrag aus?
     

Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt. Melden Sie sich rechtzeitig an.
Trainingssprache
: Deutsch

Achtung: Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Veranstaltungen mit Zielgruppenorientierung (z. B. EinsteigerInnen, Antragstellende, MultiplikatorInnen) behalten wir uns vor, auch fristgerecht angemeldete TeilnehmerInnen abzulehnen, die nicht der Zielgruppe entsprechen. Die technische Übermittlung der Anmeldung allein berechtigt noch nicht zur Teilnahme.