Workshop “The Human Cell Atlas”

Österreichische Beteiligungsmöglichkeiten

Der „Human Cell Atlas” (Menschlicher Zellatlas) ist ein internationales, wissenschaftliches Großvorhaben, das 2016 ins Leben gerufen wurde. Auch die Europäische Kommission fördert nun in Horizon 2020 Forschungsvorhaben zum „Human Cell Atlas“.
Datum 19.06.2018 13:00 - 19.06.2018 15:00
Ort BMBWF, Rosengasse 2-6, Zimmer 214, 1010 Wien
ThemenbereichLebenswissenschaften
Maximale Teilnehmerzahl25
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
VeranstaltungstypWorkshop
FFG BereichEuropäische und Internationale Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

In der nächsten Horizon 2020 Ausschreibung im Programm “Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen” sind 20 Mio € Fördergelder für europäische Pilotprojekte zum Mitaufbau des „Human Cell Atlas“ vorgesehen.

In diesem Workshop stellen wir den „Human Cell Atlas“ sowie die europäische Ausschreibung kurz vor, und diskutieren im Anschluss:

  • Welche Expertisen zum Human Cell Atlas gibt es bereits in Österreich?
  • Welche Schwerpunktfelder des Human Cell Atlas sind für Österreich relevant?
  • Wie kann sich Österreich an den Europäischen und internationalen Initiativen bestmöglich beteiligen?

 

Dieser Workshop ist ausgebucht und eine Registrierung ist nicht mehr möglich.