ABGESAGT: Implementierung von Marie Skłodowska-Curie Projekten: Fokus Unternehmen

Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
-
Haus der Forschung, Wien

1090 Wien, Sensengasse 1

Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich speziell für Unternehmen durch die Teilnahme an einem Marie Skłodowska-Curie Projekt? Was gilt es besonders zu beachten? Diese Fragen werden in einem kompakten Workshop erörtert - mit Input von ExpertInnen, Best-Practice Beispielen und viel Gelegenheit für Austausch und Diskussion.

Ist Ihr Unternehmen an einem Projekt im Programm Marie Skłodowska-Curie beteiligt, im Speziellen an einem Innovative Training Network, Individual Fellowship oder dem Research & Innovation Staff Exchange?

Dann können Sie nun exzellente Forschende aus dem Ausland anstellen oder im Rahmen eines Secondments mit ihnen zusammenarbeiten. Vielleicht planen Sie auch, im Rahmen des Projektes eigenes Personal zu anderen Organisationen zu entsenden.

Wichtige Themen, die sich dadurch besonders für Unternehmen ergeben wollen wir in diesem kompakten Workshop mit Ihnen beleuchten und diskutieren, z.B.

  • Anstellung/Recruitment
  • IPR Issues
  • Entsendungen/Secondments
  • (Co-)Supervision
  • Kostenkategorien
  • Konsortialvertrag / Partnerships agreements / Secondment agreements
  • Spezifische Rollen von Beneficiaries und Partner Organisationen

Profitieren Sie auch von Best-Practice Beispielen und dem Austausch mit anderen ProjektteilnehmerInnen.

Datum: 30.03.2020
Zeit: 16:00 bis ca. 19:00 Uhr, anschließend Get-together

Damit wir das Programm ganz konkret auf Sie abstimmen können, haben Sie bei der Registrierung die Gelegenheit anzugeben, welche Themen besonders relevant für Sie sind.

 

ACHTUNG

Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Veranstaltungen mit Zielgruppenorientierung (z. B. EinsteigerInnen, Antragstellende, MultiplikatorInnen) behalten wir uns vor, auch fristgerecht angemeldete TeilnehmerInnen abzulehnen, die nicht der Zielgruppe entsprechen. Die technische Übermittlung der Anmeldung allein berechtigt noch nicht zur Teilnahme.
 

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften
Veranstaltungstyp Workshop
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme

Kontakt

Marlene Rainer MA
Marlene Rainer MA
Assistentin
T +43 5 7755 4107
marlene.rainer@ffg.at