FFG-Webinar: Letzte News zu EIC Accelerator kurz vor der Call Eröffnung!

-
online
Das EIC-Arbeitsprogramm wird voraussichtlich am 18. März 2021 von der Europäischen Kommission genehmigt und veröffentlicht.

Der Europäische Innovationsrat (European Innovation Council, EIC) zielt darauf ab, bahnbrechende Technologien und Innovationen zu identifizieren und zu fördern, die das Potenzial haben, Unternehmen dabei zu unterstützen, international zu skalieren und Marktführer zu werden, von Idee bis zur Investition.

Der EIC unterstützt alle Phasen der Innovation: In diesem Webinar bringen wir die letzte News über das EIC Accelerator Programm, das das richtige Förderungsinstrument für alle Start-ups und KMU ist, die sich mit disruptiver Innovation beschäftigen und deren Innovationen und/oder Technologien „game changer“ sein können. Der EIC Accelerator fördert high-risk Innovationen vom Prototyp bis zur Marktreife mit Förderungen bis zu 2,5 Mio. Euro und mit 15 Mio. Euro Equity für einen internationalen Scale-up.

Unsere EIC-Experten werden Sie über die geplanten Deadlines und die neuesten Informationen rund um die Projekteinreichung informieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich auf eine erfolgreiche Bewerbung vorzubereiten.

Sprache: Deutsch/Englisch

Sprecher:

Angelo Nuzzo, FFG
Christian Frey, FFG
Arnold Reikerstorfer, aws
 

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum, Themenoffen
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Start-Up, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Webinar
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme
Geltungsbereich International

Kontakt

DI Dr. Angelo Nuzzo MBA
DI Dr. Angelo Nuzzo MBA
Nationale Kontaktstelle EIC
T +43 5 7755 4203
angelo.nuzzo@ffg.at
Mag. Christian Frey
Mag. Christian Frey
Nationale Kontaktstelle EIC
T +43 5 7755 4204
christian.frey@ffg.at