FFG Wegweiser

Ansicht
  • Breitband Austria 2020 Access

    BB2020 Access
    Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit durch die Ausweitung der Netzabdeckung und Access-Qualität

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU)
    Themenbereich Informationstechnologie
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument Sonderrichtlinie
    Geltungsbereich
    Partner Keine benötigt
    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • Breitband Austria 2020 Backhaul

    BB2020 Backhaul
    Modernisierung bestehender Backhaul-Anbindungen für bestehende oder künftig zu errichtende NGA-Netze

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU)
    Themenbereich Informationstechnologie
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument Sonderrichtlinie
    Geltungsbereich
    Partner Keine benötigt
    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • Breitband Austria 2020 Connect


    Breitband Austria 2020 Connect (BBA2020_C) ist das neue Anbindungsförderungsprogramm des bmvit und ergänzt die übrigen Förderungsprogramme im Rahmen der Strategie „Breitband Austria 2020“.

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Gebietskörperschaften
    Themenbereich Informationstechnologie
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument Sonderrichtlinie
    Geltungsbereich
    Partner Keine benötigt
    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • Breitband Austria 2020 Leerrohr

    BB2020 Leerrohr
    Errichtung von Leerrohren (mit und ohne Kabel) für Kommunikationsnetze

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Gebietskörperschaften
    Themenbereich Informationstechnologie
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument Sonderrichtlinie
    Geltungsbereich
    Partner Keine benötigt
    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • BRIDGE 1: Förderung, Bedingungen

    BRIDGE Programm der FFG
    Wissenschaftstransfer

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up
    Themenbereich Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument C6 F Wissenschaftstransfer - BRIDGE/Frühphase
    Geltungsbereich
    Partner

    Benötigt

    Projektkonsortien müssen aus mindestens einer Forschungseinrichtung und einem Unternehmen bestehen.

    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • BRIDGE Frühphase - Förderung, Bedingungen

    BRIDGE Programm der FFG
    Wissenschaftstransfer

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up
    Themenbereich Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument C6 F Wissenschaftstransfer - BRIDGE/Frühphase
    Geltungsbereich
    Partner

    Benötigt

    Die Förderungslinie BRIDGE-Frühphase wendet sich an WissenschafterInnen sowie Unternehmen aller Fachdisziplinen und Branchen in Österreich.

    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre, Jugendliche
    Themenbereich Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
    Art des Angebots Förderung, Beratung
    Förderinstrument Horizon 2020 - Beteiligungsregeln
    Geltungsbereich
    Partner

    Benötigt

    Je nach Maßnahme unterschiedlich

    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • COIN-Programmlinie "Aufbau"


    Entwicklung und Stärkung zentraler Kompetenzen und Funktionen bei Anbietern von anwendungsorientierter FEI-Kompetenz im österreichischen Innovationssystem

    Zielgruppe Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen
    Themenbereich Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument C9 PJ Strukturaufbau - Projekte
    Geltungsbereich
    Partner Keine benötigt
    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • COIN-Programmlinie "Netzwerke"


    Verbesserung der Innovationsfähigkeit österreichischer Unternehmen – insbesondere KMU – durch Technologie- und Wissenstransfer in Netzwerken

    Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine
    Themenbereich Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument C10 Innovationsnetzwerk
    Geltungsbereich
    Partner

    Benötigt

    Die Kooperationen müssen in Form eines Konsortiums (4 Unternehmen, davon min. 3 KMU) organisiert sein.

    Alle anzeigenWeniger anzeigen
  • Collective Research


    Funding of cooperative research projects (sector projects)

    Zielgruppe Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Multiplikatoren / Intermediäre
    Themenbereich Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
    Art des Angebots Förderung
    Förderinstrument C3 E Einzelprojekt - Experimentelle Entwicklung
    Geltungsbereich
    Partner

    Benötigt

    Projektkonsortien müssen aus mindestens einem Forschungsinstitut und einer Interessenvertretung oder mindestens drei Unternehmen bestehen, wobei mindestens 20 % der Projektkosten in Form eines Barbeitrages zu leisten sind. Seitens der beteiligten Unternehmen können demnach in kind-Kosten bis max. 20 % der Gesamtprojektkosten gefördert werden. Dabei werden ausschließlich nachvollziehbare und bewertbare Sach- und Materialkosten berücksichtigt. Nicht berücksichtigt werden können z. B. Maschinenstundensätze, Personalkosten, Dienstleistungen und Überlassung von Gütern wie Werkhallen, PKW, etc.

    Alle anzeigenWeniger anzeigen