Forschungsinstitute

Außeruniversitäre Forschungsinstitute sind neben den Hochschulen wichtige Träger der Grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung, aber auch gefragte Partner in Kooperationsprojekten und Forschungspartner der Wirtschaft.

Das FFG-Angebot für Forschungsinstitute

Für privatwirtschaftliche und gemeinnützige Forschungseinrichtungen stellt die FFG eine Vielzahl an Angeboten zur Verfügung. Forschungsinstitute sind traditionell besonders stark an den themen- und strukturorientierten Programme beteiligt, mit einem Schwerpunkt auf Kooperationsprojekte. Aber auch im EU-Forschungsrahmenprogramm sind viele heimische Institute erfolgreich aktiv.

  1. 26Sep

    Horizon 2020: Informations- und Kommunikationstechnologien

    08.12.2016 - 09:00 - 26.09.2017 - 17:00

  2. 27Sep

    CORNET II - 24th call

    07.06.2017 - 10:00 - 27.09.2017 - 12:00

  3. 27Sep

    Horizon 2020: Future and Emerging Technologies

    08.12.2015 - 10:00 - 27.09.2017 - 17:00

  4. 28Sep

    Marie Skłodowska-Curie: COFUND

    05.04.2017 - 09:00 - 28.09.2017 - 17:00

  1. 27Sep

    ADVANCED MANUFACTURING & GRAPHENE

    Haus der Forschung, Wien

  2. 28Sep

    Meine Projektidee verfeinern & weiter entwickeln

    FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Wien

  3. 28Sep

    2018, 2019…Horizon 2020

    Tech Gate Vienna Wissenschafts- und Technologiepark, Wien

  4. 03Okt

    3.10.2017 - FFG Workshop: Antragstellung leicht gemacht, Salzburg

  1. 22.09.2017 - 12:30 Austrian-Canadian Science and Innovation Days in Wien Kanada in Wissenschaft und Wirtschaft ein hochdynamischer und wichtiger Partner für Österreich

  2. Henrietta Egerth und Kyoung Mi Lee 19.09.2017 - 14:30 FFG intensiviert Austausch mit südkoreanischen Forschungsinstituten FFG-Geschäftsführerin Egerth begrüßt hochrangige Delegation aus Südkorea in der FFG – bestehende Abkommen, weitere Kooperationen im Aufbau

  3. 18.09.2017 - 18:00 Infrastrukturminister Leichtfried besucht FFG-gefördertes Projekt „Zentrum am Berg“ Gemeinsamer Arbeitsbesuch mit FFG-Experten in Europas größtem Tunnelforschungszentrum