Gesellschaft

Gesellschaft
In Forschung, Entwicklung und Innovation spielen nicht-technologische Innovationen eine zunehmende Rolle. Dafür und für die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Herausforderungen und dem Nutzen von Forschung, Innovation und Technologieentwicklung können Sozial- und Geisteswissenschaften wertvolle Beiträge liefern.

Sozial- und teilweise auch geisteswissenschaftliche Aspekte spielen in mehreren nationalen Programmen der FFG eine Rolle, stehen jedoch nicht im Zentrum eigener Förderprogramme. Eine Reihe von Fördermöglichkeiten für internationale Projekte gibt es im EU-Programm für Forschung und Innovation, Horizon 2020.

  1. 16Okt

    Horizon 2020: Future and Emerging Technologies

    31.10.2017 - 10:00 - 16.10.2018 - 17:00

  2. 26Sep

    CORNET II - 26th call

    27.06.2018 - 10:00 - 26.09.2018 - 12:00

  3. 27Sep

    Marie Skłodowska-Curie: COFUND

    12.04.2018 - 09:00 - 27.09.2018 - 17:00

  4. 17Okt

    ERC Starting Grant 2019

    10.09.2018 - 09:00 - 17.10.2018 - 17:00

  1. Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie 24.09.2018 - 09:00 Breitbandmilliarde - Infrastrukturminister Hofer startet die 6. Leerrohr-Ausschreibung über 30 Millionen Euro Nutzung von Mitverlegungsmöglichkeiten, etwa bei anfallenden Tiefbauarbeiten, wird erleichtert

  2. 20.09.2018 - 10:00 Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft – JPI-Deklaration zur Bewältigung globaler Herausforderungen mittels Forschung und Innovation JPI Urban Europe und FFG luden gemeinsam mit BMVIT und BMBWF im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes zur Konferenz "10 Jahre Joint Programming"

  3. 18.09.2018 - 15:30 Ethik-Horizonte >> Welche ethischen Aspekte gelten im EU-Forschungsrahmenprogramm? EU-Networking-Veranstaltung der FFG zu "Managing ethics in Europe and in Austria"