Archiv - Informationen nicht mehr aktuell

IKT der Zukunft - Sondierungs- und Vernetzungsworkshop Erdbeobachtung

.
-
Haus der Forschung, Wien

1090 Wien, Sensengasse 1

Raum: EG - Bespr0segel

Registrieren
Dieser Sondierungs- und Vernetzungsworkshop richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die an anwendungsorientierten Forschungskooperationen im Bereich Informationstechnologien für Erdbeobachtung interessiert sind. Die Ausschreibung 2014 des Programms IKT der Zukunft wird voraussichtlich im Oktober 2014 eröffnet und wird besondere Möglichkeiten zur Einreichung derartiger Projektvorschläge bieten.

Das Copernicus-Programm der Europäischen Kommission wird Erdbeobachtungsdaten in einer neuen Dimension und Qualität liefern. Basis dafür ist eine Serie von Satelliten, die ab 2014 die Erdumlaufbahn erreichen. Die Europäische Kommission plant, im Sinn Offener Daten sowohl die Daten als auch ein Bündel an Services der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Hier ist nun IKT-F&E gefragt, diese neuartigen, komplexen Datenbestände aufzuschließen und daraus den größtmöglichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen für Österreich zu ziehen. Aus diesem Grund laden bmvit und FFG in Vorbereitung auf die Ausschreibung 2014 im Programm IKT der Zukunft zu diesem Workshop ein. Folgende Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen als TeilnehmerIn diskutieren und beantworten:

  • Welche Forschungsansätze und Technologien aus dem Bereich Daten durchdringen: Intelligente Systeme haben das Potenzial, neue Applikationen und Dienste im Anwendungsfeld Erdbeobachtung zu ermöglichen?
  • Welcher Forschungsbedarf in der Informationstechnologie besteht bei Forschungseinrichtungen, Unternehmen und öffentlichen Einrichutungen aus dem Anwendungsfeld Erdbeobachtung?
  • Welche Forschungsansätze aus anderen Disziplinen (z.B. Mathematik/Statistik, Geographie, Geoinformationssysteme) eignen sich für interdisziplinäre Forschungskooperationen mit dem Bereich Datenanalytik?
  • Wo bestehen Marktpotenziale?

 

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die an anwendungsorientierten Forschungskooperationen im Bereich Erdbeobachtung interessiert sind. Die Ausschreibung 2014 des Programms IKT der Zukunft wird voraussichtlich im Oktober 2014 eröffnet und wird besondere Möglichkeiten zur Einreichung derartiger Projektvorschläge bieten.

 

Wenn Sie Projektideen suchen oder für Ihre Projektidee passende Kooperationspartner suchen, bietet Ihnen diese Veranstaltung die Möglichkeit, Kontakte herzustellen. Wenn Sie Forschungsfragen haben, bietet Ihnen diese Veranstaltung die Möglichkeit, diese mit den TeilnehmerInnen zu diskutieren: Präsentieren Sie Ihre Idee oder Ihre Frage und treffen Sie potentielle Partner für Ihr Projekt! Ein optionaler Kurzbeitrag hat die Länge von ca. 3 min und soll Ihre Projektidee darstellen. Bei der Anmeldung können einen Steckbrief ausfüllen und werden auf das Programm der Veranstaltung gesetzt.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch unbedingt erforderlich.

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Informationstechnologie, Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up
Veranstaltungstyp Konferenz
FFG Bereich Thematische Programme
Geltungsbereich National

Kontakt

DI Georg Niklfeld MSc
DI Georg Niklfeld MSc
Programmleitung IKT der Zukunft
T +43 5 7755 5020
georg.niklfeld@ffg.at

Zusätzliche Informationen