IKT der Zukunft 2016 - Rückblick Auftaktveranstaltung

.
-
Johannes Kepler Universität, Linz

4040 Linz, Altenberger Straße 69
https://www.jku.at
Anfahrt


Registrieren
Anlässlich der 5. Ausschreibung IKT der Zukunft 2016 fand am Mittwoch, 19. Oktober, die Auftaktveranstaltung in Linz statt. Die Informationsveranstaltung präsentierte die Ausschreibungsinhalte und -bedingungen. Darüber hinaus konnten die TeilnehmerInnen in Kleingruppen spezifische Fragen zu Einreichmodalitäten und Ausschreibungsspezifika diskutieren.

Anlässlich der bereits 5. Ausschreibung des F&E-Förderprogramms "IKT der Zukunft" des BMVIT fand die Auftaktveranstaltung am 19. Oktober 2016 in der JKU in Linz statt.

Die Ausschreibung startete am 24.Oktober 2016, und stellt ein Budget von 5 Millionen Euro für kooperative F&E Projekte in den  Bereichen automatisiertes Fahren – in Anlehnung an den zugehörigen Aktionsplan des bmvit – sowie Cyber-Physische Systeme zur Verfügung. Die Einreichfrist endet am 6.März 2017, 12 Uhr.

Zusätzlich zu den Informationen über die Ausschreibung und die Abwicklung bereicherten Projektbeispiele und Praxiserfahrungen aus der Sicht von KMUs die Veranstaltung. 

Nach einleitenden Worten von Frau Lisbeth Mosnik (bmvit) präsentierte Alois Ferscha von der JKU Linz eine kleine Zeitreise an FFG- und EU-geförderten Projekten, die eindrucksvoll den Effekt solcher Förderungen auf die Ausformung spezifischer Kompetenzbereiche in Österreich darstellte.

Eine Premiere war das darauffolgende Interviewformat, in dem Frau Jutta Isopp (Messfeld GmbH) und Herr Stefan Hufnagl (COPA-DATA) über die besonderen Herausforderungen an KMUs sprachen, die sich bei einem Förderantrag ergeben. Einig waren sie sich über die Wichtigkeit eines guten Konsortiums mit starken Partnern, sowie der Passung des Antragsthemas in die Firmenstrategie. Beide sehen in geförderten F&E Projekten die Chance, neue Denk- und Sichtweisen zu ermöglichen, und einen strategischen Wettbewerbs- und Wissensvorsprung zu erwerben.

Abgerundet wurde die Veranstaltung dann durch die Präsentation der konkreten Ausschreibungsinhalte, sowie Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Einreichung und Projektabrechnung und eine Kurzvorstellung aktueller IKT Ausschreibung im EU Programm HORIZON 2020.

In Kleingruppen wurden dann noch ausgewählte konkrete inhaltliche Themen diskutiert, bevor die TeilnehmerInnen am Mittagsbuffet die Veranstaltung netzwerkend ausklingen ließen.

Zeitlich und räumlich ließ sich der Besuch der Auftaktveranstaltung mit der OCG-Herbsttagung und dem Austrian Computer Science Day 2016 ideal verbinden.

Alle Präsentationen der Auftaktveranstaltung zur 5.Ausschreibung aus „IKT der Zukunft“ finden Sie im Download-Center.

Die Auftaktveranstaltung wurde vom FFG-Bereich "Thematische Programme" in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) organisiert.

Details

Thema Informationstechnologie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine
Veranstaltungstyp KickOff
FFG Bereich Thematische Programme
Geltungsbereich National

Kontakt

Dipl.-Ing. Dr. Peter Kerschl
Dipl.-Ing. Dr. Peter Kerschl
Programmleitung
T +43 5 7755 5022
peter.kerschl@ffg.at
Gabriel Holzner
Gabriel Holzner
Assistenz
T +43 5 7755 5011
gabriel.holzner@ffg.at