Qualifizierungsnetzwerk/groß

Instrumente C15 L (Personen)

Details

C15 L
Qualifizierungsnetzwerk/groß
Kurzbeschreibung

Längerfristige, zeitlich begrenzte Qualifizierungsnetzwerke zwischen Unternehmen und Universitäten bzw. Fachhochschulen erhöhen einerseits die FTEI-Kompetenz von Unternehmen in neuralgischen, derzeit unterbesetzten und zukunftsrelevanten Themenfeldern. Andererseits werden bisher nicht adressierte, wirtschaftsnahe Themen im Qualifizierungsangebot etabliert. Darüber hinaus werden Strukturen für nachhaltige Kooperationen geboten.
Die Qualifizierungsmaßnahmen müssen einen FTEI-Schwerpunkt aufweisen und dürfen keine bereits am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen duplizieren.

Laufzeit der Vorhaben

24 bis maximal 48 Monate

Höhe der Förderung

Maximal € 1 Mio.

Finanzierungsart

Zuschuss

Förderquoten in % der Projektkosten

Kleine Unternehmen: 70 %
Mittlere Unternehmen: 60 %
Große Unternehmen: 50 %
Universitäten/Fachhochschulen: 100 %

Wer ist förderbar
  • Unternehmen jeder Rechtsform
  • Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung
  • Sonstige nicht-wirtschaftliche Einrichtungen
Besondere Anforderungen

Die Qualifizierungsmaßnahme muss kooperativ in einem Konsortium von vier oder mehreren voneinander unabhängigen Partnern mit Standort in Österreich durchgeführt werden. Darin vertreten sind:

  • mind. 3 KMU mit FTEI-Bezug als Unternehmenspartner
  • 1 Universität oder Fachhochschule als wissenschaftlicher Partner

 
Weiters können im Konsortium als Partner vertreten sein:

  • Großunternehmen
  • Intermediär(e): Clusterinitiativen, Technologie- und Transferzentren
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Internationale Partner aller oben angeführten Organisationstypen
Einreichmöglichkeit

fixe Ausschreibung /Wettbewerbsverfahren

Adressierte Ziele
  • Erhöhung der Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationskompetenz in zukunftsrelevanten Technologiefeldern über die Qualifizierung von Mitarbeitenden
  • Nachhaltige Etablierung von bisher nicht adressierten, wirtschaftsnahen Themen des Qualifizierungsangebots im Hochschulsegment
  • Etablierung nachhaltiger Kooperationen
Rechtsgrundlage

Humanressourcen-FTI-Richtlinie

Verlinkte Programme & Services