Intelligente Produktion

Diese FTI-Initiative wurde 2013 in "Produktion der Zukunft" umbenannt.

Die FTI-Initiative "Intelligente Produktion" startete 2011 und ist nach ihrer Umbenennung in "Produktion der Zukunft" im Jahr 2013 nunmehr eine der größten Forschungsinitiativen des BMVIT. Zentrale Fragestellungen der sachgütererzeugenden Industrie werden im Rahmen von F&E-Projekten in "Produktion der Zukunft" gefördert mit dem Ziel, konkurrenzfähige Technologien, Prozesse und Werkstoffe für eine wettbewerbsfähige Produktion zu entwickeln.
Programmeigentümer/Geldgeber
Zielgruppe -
Themenbereich Material und Produktion
Art des Angebots Förderung
Förderinstrument C2 L Sondierung, C4 E-I Kooperationsprojekt experimentelle Entwicklung / industrielle Forschung, C17 F&E-Dienstleistungen
FFG-Bereich Thematische Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Im Rahmen der neu benannten FTI-Initiative Produktion der Zukunft stehen 2013 insgesamt 22 Millionen Euro Budget zur Verfügung. Diese wurden im Rahmen der 4. Ausschreibung mit 7. Mai 2013 ausgeschrieben.

Die bisherigen und neuen Ausschreibungen haben das Ziel, die volkswirtschaftliche Leistungskraft Österreichs maßgeblich zu stärken. Die Fähigkeit, national und international konkurrenzfähige Produkte herzustellen und Produktivitätssteigerung zu erzielen, ist dabei zentral für das Wirtschaftswachstum eines hoch industrialisierten und wissensbasierten Landes wie Österreich.

Folgende Ausschreibungen fanden in der FTI-Initiative "Intelligente Produktion" statt und werden seit 2013 in "Produktion der Zukunft" weitergeführt:


Chronologie bisheriger Ausschreibungen
1. Ausschreibung Intelligente Produktion, 2011
2. Ausschreibung Intelligente Produktion, 2012
3. Ausschreibung Intelligente Produktion, transnational 2012

Die strategischen Ziele der FTI-Initiative Intelligente Produktion waren ausgerichtet auf:

… die Steigerung der Innovationsleistung der nationalen Sachgüterproduktion

… den gezielten Aufbau von Forschungskompetenz in Forschungseinrichtungen

… die Verstärkung europäischer und internationaler Kooperationen und Netzwerke