Praktika für Schülerinnen und Schüler

Entdecke auch Du deine Talente!

Ort:
Bruck/Mur
Organisation:
mea IT Services e.U.
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Beschreibung:
Webbetreuung und erste Umsetzungen in Webentwicklungen, um die technische Thematik und die Handhabung mit neuen Technologien kennenzulernen. Content Management Systeme kennenlernen und Kundenwebsites mitbetreuen. Grundkenntnisse sollten bereits aus der Schule mitgebracht werden.
Desweiteren werden Themen wie 3D Druck und IoT Entwicklungen behandelt.

Das Praktikum wird für einen Monat geplant, insgesamt stehen zwei Praktikumsplätze zur Verfügung. Wann das Praktikum im Sommer stattfindet wird mit dem/der Praktikanen/Praktikantin vereinbart.
Ort:
Bruck/Mur
Organisation:
mea IT Services e.U.
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Beschreibung:
Webbetreuung und erste Umsetzungen in Webentwicklungen, um die technische Thematik und die Handhabung mit neuen Technologien kennenzulernen. Content Management Systeme kennenlernen und Kundenwebsites mitbetreuen. Grundkenntnisse sollten bereits aus der Schule mitgebracht werden.
Desweiteren werden Themen wie 3D Druck und IoT Entwicklungen behandelt.


Das Praktikum wird für einen Monat geplant, insgesamt stehen zwei Praktikumsplätze zur Verfügung. Wann das Praktikum im Sommer stattfindet wird mit dem/der Praktikanen/Praktikantin vereinbart.
Ort:
Wien
Organisation:
PIDSO - Propagation Ideas & Solutions
Fachbereich:
Elektrotechnik, Elektronik
Beschreibung:
• Aufbau von Antennen für die Charakterisierung im Labor/Drehteller
• Löt- und Bestückungsarbeiten
• Durchführung von Hochfrequenz-Messungen im Absorber Labor
• Leiterplatten und Antennen Assemblierung
• Leiterplatten Entwürfe
• Unterstützung bei F&E Tagesthemen
• Auswertung und Erstellen von technischen Dokumentationen
01.08.2019 - 30.08.2019 - Tirol
Ort:
Hall in Tirol
Organisation:
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik [UMIT]
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Im Zuge des Praktikums wird der/die PraktikantIn, in Gruppenarbeit mit anderen SchülerInnen, an einem mobilen Roboter verschiedene
Möglichkeiten zur Positionsregelung, wie das autonome Durchfahren eines Labyrinths
oder das autonome Umfahren von Hindernissen, vorgestellt. Mit entsprechender Sensorik ausgestattet wird der Roboter in Betrieb genommen
und anschließend die verschiedenen regelungstechnischen Konzepte erarbeitet, umgesetzt, implementiert und getestet. Für den Test müssen
entsprechende Szenarien erdacht und aufgebaut werden.
01.08.2019 - 30.08.2019 - Tirol
Ort:
Hall in Tirol
Organisation:
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik [UMIT]
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Im Zuge des Praktikums wird der/die PraktikantIn, in Gruppenarbeit mit anderen SchülerInnen, an einem mobilen Roboter verschiedene
Möglichkeiten zur Positionsregelung, wie das autonome Durchfahren eines Labyrinths
oder das autonome Umfahren von Hindernissen, vorgestellt. Mit entsprechender Sensorik ausgestattet wird der Roboter in Betrieb genommen
und anschließend die verschiedenen regelungstechnischen Konzepte erarbeitet, umgesetzt, implementiert und getestet. Für den Test müssen
entsprechende Szenarien erdacht und aufgebaut werden.
01.08.2019 - 30.08.2019 - Tirol
Ort:
Hall in Tirol
Organisation:
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik [UMIT]
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Im Zuge des Praktikums wird der/die PraktikantIn, in Gruppenarbeit mit anderen SchülerInnen, an einem mobilen Roboter verschiedene
Möglichkeiten zur Positionsregelung, wie das autonome Durchfahren eines Labyrinths
oder das autonome Umfahren von Hindernissen, vorgestellt. Mit entsprechender Sensorik ausgestattet wird der Roboter in Betrieb genommen
und anschließend die verschiedenen regelungstechnischen Konzepte erarbeitet, umgesetzt, implementiert und getestet. Für den Test müssen
entsprechende Szenarien erdacht und aufgebaut werden.
01.08.2019 - 30.08.2019 - Tirol
Ort:
Hall in Tirol
Organisation:
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik [UMIT]
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Im Zuge des Praktikums wird der/die PraktikantIn, in Gruppenarbeit mit anderen SchülerInnen, an einem mobilen Roboter verschiedene
Möglichkeiten zur Positionsregelung, wie das autonome Durchfahren eines Labyrinths
oder das autonome Umfahren von Hindernissen, vorgestellt. Mit entsprechender Sensorik ausgestattet wird der Roboter in Betrieb genommen
und anschließend die verschiedenen regelungstechnischen Konzepte erarbeitet, umgesetzt, implementiert und getestet. Für den Test müssen
entsprechende Szenarien erdacht und aufgebaut werden.
Ort:
Weißkirchen a.d. Traun
Organisation:
Seewald Solutions
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Das vorhandene 3D Robotergehäuse ( tc.seewald.at ) soll angepaßt werden, sodaß einerseits ein einzelner RPi3 (statt 2x RPi0) verwendet werden kann, und eine Halterung für zwei verschiedene Tiefenkameras sowie für ein Stereo-Periskop soll konstruiert werden. Der Praktikant wird hierzu das vorhandene Gehäuse am Computer modifizieren und über 3D-Drucker ausgeben, sodaß das geänderte Gehäuse zeitnah getestet werden kann. Das Gehäuse wird dann vom Schüler zusammengebaut und in Benchmarks geprüft. Dabei lernt der Schüler die komplexen Tradeoffs beim Design von 3D-Drucker Modellen genau kennen.
Ort:
Weißkirchen a.d. Traun
Organisation:
Seewald Solutions
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Unser ToyCollect-Roboter ( tc.seewald.at ) wurde letztes Jahr um 3D-Gehäuse mit Stereokameras erweitert. In diesem Jahr kommen verschiedene Tiefenkamera-Versionen dazu. Der Schüler fährt dem Roboter manuell verschiedene Szenarios vor (zB Spielzeug aufräumen, Fangen spielen, Hindernissen ausweichen,...) und bringt ihm auf diese Weise autonomes komplexes Verhalten via Deep Learning bei. Dabei wird der Schüler auch in das eigentliche DL-Training eingebunden und kann erforschen, wie sich verschiedene Trainingsparameter und Netzwerkgröße/tiefen auswirken. Stereokamera-Trainingsdaten sind vorhanden.
Ort:
Weißkirchen a.d. Traun
Organisation:
Seewald Solutions
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Beschreibung:
Neben unserem ToyCollect-Roboter ( tc.seewald.at ) haben wir letztes Jahr auch einen QuadCopter konstruiert. Das Design hat jedoch noch thermische Probleme. Es soll mittels einer Infrarotkamera die Temperaturverteilung dokumentiert werden, eigenständig Verbesserungen am Design (Platzierung der Rotoren, alternative Bauteile, Änderungen am Gehäuse) vorgeschlagen und nach Rücksprache implementiert und getestet werden, mit abschließender Kontrollaufnahme. Anschließend soll eine Open-Source Steuerungssoftware an den QuadCopter angepaßt, installiert und mittels BT-Fernsteuerung getestet werden.