Praktika für Schülerinnen und Schüler

News

26.02.2021

Probier’s mit einer Initiativbewerbung

Kein passendes Praktikum gefunden?

26.02.2021

Dein Sommerpraktikum 2021

Interesse an einem spannenden Sommerpraktikum?

26.02.2021

Das digitale Schulprogramm der Ars Electronica

Digitale Formate kostenlos für Schulen

26.02.2021

Moon Camp Challenge

Hast du schon mal eine Mondbasis designed?

Finde hier dein Praktikum

78 Praktika gefunden
Ort:
Kleinhadersdorf
Organisation:
Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
16.08.2021 bis 10.09.2021
Beschreibung:
Die PraktikantInnen sind integriert in eine interdisziplinäre archäologische Forschungsgrabung zur Untersuchung einer der ersten neolithischen Siedlungen Österreichs.

Sie nehmen aktiv an allen Grabungsarbeiten teil, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der modernen dreidimensionalen digitalen Dokumentation der archäologischen Stratifikation, der in situ Messung chemischer und physikalischer Parameter der archäologischen Ablagerungen und der Probenentnahme für naturwissenschaftliche Untersuchungen liegen wird.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte im Praktikum:
- Theorie und Praxis interdisziplinärer stratigrafischer Grabungen in ausgewählten Siedlungsbereichen auf Grundlage geophysikalischer Prospektionsergebnisse
- Dreidimensionale digitale Dokumentation (Geodätische Vermessung, 3D Laserscanning, Image based modeling)
- Gezielte Probeentnahmen für naturwissenschaftliche Untersuchungen
- In situ Messung physikalischer und chemischer Parameter zur Verbesserung der Interpretation der geophysikalischen Prospektionsdaten

Bestehende F&E-Aktivitäten (übergeordneter Forschungsrahmen):
Im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojektes ist beabsichtigt, durch interdisziplinäre siedlungs- und wirtschaftsarchäologische Untersuchungen, weitere wesentliche Grundlagen zur siedlungs- und wirtschaftsarchäologischen Analyse der jungneolithischen Fundstelle Kleinhadersdorf zu erarbeiten.
Die interdisziplinären archäologischen Grabungen werden nach neuestem Stand der Technik stratigrafisch mit vollständiger dreidimensionaler digitaler Dokumentation (Geodätische Vermessung, 3D Laserscanning, Image based modeling) durchgeführt.
Ort:
Tieschen
Organisation:
Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
05.07.2021 bis 30.07.2021
Beschreibung:
Die PraktikantInnen sind integriert in eine interdisziplinäre archäologische Forschungsgrabung zur Untersuchung des Zentralbereichs einer großen befestigten Höhensiedlung der Bronzezeit.

Sie nehmen aktiv an allen Grabungsarbeiten teil, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der modernen dreidimensionalen digitalen Dokumentation der archäologischen Stratifikation, der in situ Messung chemischer und physikalischer Parameter der archäologischen Ablagerungen und der Probenentnahme für naturwissenschaftliche Untersuchungen liegen wird.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte im Praktikum:
- Theorie und Praxis interdisziplinärer stratigrafischer Grabungen in ausgewählten Siedlungsbereichen auf Grundlage geophysikalischer Prospektionsergebnisse
- Dreidimensionale digitale Dokumentation (Geodätische Vermessung, 3D Laserscanning, Image based modeling)
- Gezielte Probeentnahmen für naturwissenschaftliche Untersuchungen
- In situ Messung physikalischer und chemischer Parameter zur Verbesserung der Interpretation der geophysikalischen Prospektionsdaten

Bestehende F&E-Aktivitäten (übergeordneter Forschungsrahmen):
Im Rahmen eines zehnjährigen Forschungsprojektes ist beabsichtigt, durch interdisziplinäre siedlungs- und wirtschaftsarchäologische Untersuchungen, wesentliche Grundlagen zur Analyse der bronzezeitlichen Fundstelle Königsberg in Tieschen zu erarbeiten. Die interdisziplinären archäologischen Grabungen werden nach neuestem Stand der Technik stratigrafisch mit vollständiger dreidimensionaler digitaler Dokumentation (Geodätische Vermessung, 3D Laserscanning, Image based modeling) durchgeführt.
Ort:
Villach
Organisation:
Fachhochschule Kärnten - gemeinnützige Privatstiftung
Fachbereich:
Bautechnik
Zeitraum:
01.07.2021 bis 10.09.2021
Beschreibung:
Forschungsfrage:
Wie kann man bestehende Tragwerke verstärken damit man diese nicht abreißen und neu bauen muss? Diese Frage ist vor Allem in Sinne der Nachhaltigkeit und dem schonden Umgang mit den Ressourcen unserer Umwelt von großer Bedeutung. Wie kann man das Zusammenspiel zwischen Bestand und Verstärkungsmethode überprüfen? Durchführung von materialtechnologischen Untersuchungen wie u.a. Überprüfung der Verarbeitbarkeit und Druckfestigkeit von Betonen. Erfassung der Daten und Zusammenfassung derer mithilfe Computersoftware.

Naturwissenschaftlich- technische Inhalte im Praktikum:
Kennenlernen von materialtechnologischen Prüfungen, Erprobung von unterschiedlichen Materialkombinationen, Erstellung eines Prüfplans, Umgang mit Computersoftware zur Erfassung und Evaluierung von Daten, Umgang mit Laborequipment.

Bestehende F&E Aktivitäten:
Im Studiengang läuft derzeit das von der FFG geförderte COIN Projekt CON_FIT, welches sich mit dem Thema „Performanceorientierter Einsatz faser- und textilbewehrter hochfester Betone zur strukturellen Tragwerksertüchtigung“ beschäftigt. Dabei werden verschiedene Belastungssituationen von bestehende Betontragwerken analysiert und dahingehend unterschiedliche Verstärkungsmethoden im Baulabor der FH Kärnten untersucht.

Praktikumsdauer 4 Wochen, nach Vereinbarung innerhalb des angegebenen Zeitraums.
Ort:
Villach
Organisation:
Fachhochschule Kärnten - gemeinnützige Privatstiftung
Fachbereich:
Bautechnik
Zeitraum:
01.07.2021 bis 10.09.2021
Beschreibung:
Forschungsfrage:
Wie kann man bestehende Tragwerke verstärken damit man diese nicht abreißen und neu bauen muss? Diese Frage ist vor Allem in Sinne der Nachhaltigkeit und dem schonden Umgang mit den Ressourcen unserer Umwelt von großer Bedeutung. Wie kann man das Zusammenspiel zwischen Bestand und Verstärkungsmethode überprüfen? Durchführung von materialtechnologischen Untersuchungen wie u.a. Überprüfung der Verarbeitbarkeit und Druckfestigkeit von Betonen. Erfassung der Daten und Zusammenfassung derer mithilfe Computersoftware.

Naturwissenschaftlich- technische Inhalte im Praktikum:
Kennenlernen von materialtechnologischen Prüfungen, Erprobung von unterschiedlichen Materialkombinationen, Erstellung eines Prüfplans, Umgang mit Computersoftware zur Erfassung und Evaluierung von Daten, Umgang mit Laborequipment.

Bestehende F&E Aktivitäten:
Im Studiengang läuft derzeit das von der FFG geförderte COIN Projekt CON_FIT, welches sich mit dem Thema „Performanceorientierter Einsatz faser- und textilbewehrter hochfester Betone zur strukturellen Tragwerksertüchtigung“ beschäftigt. Dabei werden verschiedene Belastungssituationen von bestehende Betontragwerken analysiert und dahingehend unterschiedliche Verstärkungsmethoden im Baulabor der FH Kärnten untersucht.

Praktikumsdauer 4 Wochen, nach Vereinbarung innerhalb des angegebenen Zeitraums.
Ort:
Innsbruck
Organisation:
Universität Innsbruck - Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik
Fachbereich:
Physik, Mechanik, Astronomie
Zeitraum:
19.07.2021 bis 13.08.2021
Beschreibung:
Bestehende F&E-Aktivitäten (Klima und Umwelt):
Seesalzaerosole haben einen signifikanten Einfluss auf das Klima. Die Photophysik von Seesalzaerosolen wird in Laborexperimenten untersucht. Wichtige Mechanismen zur Alterung von Seesalzaerosolen konnten damit bereits im Rahmen einer Doktorarbeit aufgeklärt werden.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Salzpartikel werden in einem FT-ICR-Massenspektrometer gespeichert und mit durchstimmbarem Laserlicht bestrahlt. Die dabei auftretenden Veränderungen im Salzpartikel werden massenspektrometrisch nachgewiesen. Durch die Analyse der Daten erlangt man ein Verständnis der für die Alterung von Seesalzaerosolen relevanten photophysikalischen Prozesse.

Konkrete Tätigkeiten:
Die Mitarbeit beinhaltet Experimentdurchführung im Labor unter Anleitung erfahrener MitarbeiterInnen und Datenanalyse am Computer. Zum Experiment gehört die Probenvorbereitung, Justage des optischen Strahlengangs und Durchführung der massenspektrometrischen Messungen.
Ort:
Wien
Organisation:
Cenarion Information Systems GmbH
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Zeitraum:
01.08.2021 bis 31.08.2021
Beschreibung:
Wir wollen mit DIR an unserem Praktikumsprojekt zum Thema Gamification arbeiten!

Forsche gemeinsam mit uns, wie durch den Einsatz spieltypischer Elemente Motivationssteigerung im Hinblick auf Klima, Umwelt und Artenvielfalt in der Gesellschaft erreicht werden kann.

Wir suchen DICH, wenn DU:

- eine AHS oder BHS besuchst,
- hohe Motivation und besonderes Interesse an neuen Technologien mitbringst.

Nutze jetzt deine Chance, um spannende Einblicke im Bereich App Entwicklung zu sammeln und aktiv an unserem Forschungsprojekt mitzuarbeiten.

Das Praktikum umfasst folgende Bereiche:

- Weiterentwicklung der User Experience der Gamification-App

- Planung, Vorbereitung und Durchführung von Usability Tests

- Design (Grafiken und Bildmaterial)

- Entwicklung von Ideen und Konzepten zum Einsatz der App in der Gesellschaft, um einen Mehrwert zu generieren.

Hierfür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!
(Erfahrung mit Unity ist hilfreich, aber nicht notwendig.)

Sende uns deinen Lebenslauf, dein aktuelles Zeugnis und dein Motivationsschreiben!

Schreibe uns zusätzlich:
- was du unter Gamification verstehst.
- wie du Gamification nach unserem Motto „Bessere Software für eine bessere Welt“ in den Bereichen Klima, Umwelt oder Artenschutz einsetzen würdest.
- in welchem Monat (Juli/August) du dein Praktikum gerne absolvieren möchtest.
Ort:
Wien
Organisation:
Cenarion Information Systems GmbH
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Zeitraum:
01.08.2021 bis 31.08.2021
Beschreibung:
Wir wollen mit DIR an unserem Praktikumsprojekt zum Thema Gamification arbeiten!

Forsche gemeinsam mit uns, wie durch den Einsatz spieltypischer Elemente Motivationssteigerung im Hinblick auf Klima, Umwelt und Artenvielfalt in der Gesellschaft erreicht werden kann.

Wir suchen DICH, wenn DU:

- eine AHS oder BHS besuchst,
- hohe Motivation und besonderes Interesse an neuen Technologien mitbringst.

Nutze jetzt deine Chance, um spannende Einblicke im Bereich App Entwicklung zu sammeln und aktiv an unserem Forschungsprojekt mitzuarbeiten.

Das Praktikum umfasst folgende Bereiche:

- Weiterentwicklung der User Experience der Gamification-App

- Planung, Vorbereitung und Durchführung von Usability Tests

- Design (Grafiken und Bildmaterial)

- Entwicklung von Ideen und Konzepten zum Einsatz der App in der Gesellschaft, um einen Mehrwert zu generieren.

Hierfür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!
(Erfahrung mit Unity ist hilfreich, aber nicht notwendig.)

Sende uns deinen Lebenslauf, dein aktuelles Zeugnis und dein Motivationsschreiben!

Schreibe uns zusätzlich:
- was du unter Gamification verstehst.
- wie du Gamification nach unserem Motto „Bessere Software für eine bessere Welt“ in den Bereichen Klima, Umwelt oder Artenschutz einsetzen würdest.
- in welchem Monat (Juli/August) du dein Praktikum gerne absolvieren möchtest.
Ort:
Wien
Organisation:
Cenarion Information Systems GmbH
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Zeitraum:
01.08.2021 bis 31.08.2021
Beschreibung:
Wir wollen mit DIR an unserem Praktikumsprojekt zum Thema Gamification arbeiten!

Forsche gemeinsam mit uns, wie durch den Einsatz spieltypischer Elemente Motivationssteigerung im Hinblick auf Klima, Umwelt und Artenvielfalt in der Gesellschaft erreicht werden kann.

Wir suchen DICH, wenn DU:

- eine AHS oder BHS besuchst,
- hohe Motivation und besonderes Interesse an neuen Technologien mitbringst.

Nutze jetzt deine Chance, um spannende Einblicke im Bereich App Entwicklung zu sammeln und aktiv an unserem Forschungsprojekt mitzuarbeiten.

Das Praktikum umfasst folgende Bereiche:

- Weiterentwicklung der User Experience der Gamification-App

- Planung, Vorbereitung und Durchführung von Usability Tests

- Design (Grafiken und Bildmaterial)

- Entwicklung von Ideen und Konzepten zum Einsatz der App in der Gesellschaft, um einen Mehrwert zu generieren.

Hierfür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!
(Erfahrung mit Unity ist hilfreich, aber nicht notwendig.)

Sende uns deinen Lebenslauf, dein aktuelles Zeugnis und dein Motivationsschreiben!

Schreibe uns zusätzlich:
- was du unter Gamification verstehst.
- wie du Gamification nach unserem Motto „Bessere Software für eine bessere Welt“ in den Bereichen Klima, Umwelt oder Artenschutz einsetzen würdest.
- in welchem Monat (Juli/August) du dein Praktikum gerne absolvieren möchtest.
Ort:
Wien
Organisation:
Cenarion Information Systems GmbH
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Zeitraum:
01.08.2021 bis 31.08.2021
Beschreibung:
Wir wollen mit DIR an unserem Praktikumsprojekt zum Thema Gamification arbeiten!

Forsche gemeinsam mit uns, wie durch den Einsatz spieltypischer Elemente Motivationssteigerung im Hinblick auf Klima, Umwelt und Artenvielfalt in der Gesellschaft erreicht werden kann.

Wir suchen DICH, wenn DU:

- eine AHS oder BHS besuchst,
- hohe Motivation und besonderes Interesse an neuen Technologien mitbringst.

Nutze jetzt deine Chance, um spannende Einblicke im Bereich App Entwicklung zu sammeln und aktiv an unserem Forschungsprojekt mitzuarbeiten.

Das Praktikum umfasst folgende Bereiche:

- Weiterentwicklung der User Experience der Gamification-App

- Planung, Vorbereitung und Durchführung von Usability Tests

- Design (Grafiken und Bildmaterial)

- Entwicklung von Ideen und Konzepten zum Einsatz der App in der Gesellschaft, um einen Mehrwert zu generieren.

Hierfür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!
(Erfahrung mit Unity ist hilfreich, aber nicht notwendig.)

Sende uns deinen Lebenslauf, dein aktuelles Zeugnis und dein Motivationsschreiben!

Schreibe uns zusätzlich:
- was du unter Gamification verstehst.
- wie du Gamification nach unserem Motto „Bessere Software für eine bessere Welt“ in den Bereichen Klima, Umwelt oder Artenschutz einsetzen würdest.
- in welchem Monat (Juli/August) du dein Praktikum gerne absolvieren möchtest.
Ort:
Wien
Organisation:
Cenarion Information Systems GmbH
Fachbereich:
Mathematik, Informatik
Zeitraum:
01.07.2021 bis 31.07.2021
Beschreibung:
Wir wollen mit DIR an unserem Praktikumsprojekt zum Thema Gamification arbeiten!

Forsche gemeinsam mit uns, wie durch den Einsatz spieltypischer Elemente Motivationssteigerung im Hinblick auf Klima, Umwelt und Artenvielfalt in der Gesellschaft erreicht werden kann.

Wir suchen DICH, wenn DU:

- eine AHS oder BHS besuchst,
- hohe Motivation und besonderes Interesse an neuen Technologien mitbringst.

Nutze jetzt deine Chance, um spannende Einblicke im Bereich App Entwicklung zu sammeln und aktiv an unserem Forschungsprojekt mitzuarbeiten.

Das Praktikum umfasst folgende Bereiche:

- Weiterentwicklung der User Experience der Gamification-App

- Planung, Vorbereitung und Durchführung von Usability Tests

- Design (Grafiken und Bildmaterial)

- Entwicklung von Ideen und Konzepten zum Einsatz der App in der Gesellschaft, um einen Mehrwert zu generieren.

Hierfür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!
(Erfahrung mit Unity ist hilfreich, aber nicht notwendig.)

Sende uns deinen Lebenslauf, dein aktuelles Zeugnis und dein Motivationsschreiben!

Schreibe uns zusätzlich:
- was du unter Gamification verstehst.
- wie du Gamification nach unserem Motto „Bessere Software für eine bessere Welt“ in den Bereichen Klima, Umwelt oder Artenschutz einsetzen würdest.
- in welchem Monat (Juli/August) du dein Praktikum gerne absolvieren möchtest.