Praktika für Schülerinnen und Schüler

News

27.05.2020

Videowettbewerb

„Klima wenden – mit Naturwissenschaft und Technik das Klima schützen“

20.05.2020

Ausschreibungszeitraum verlängert

Organisationen können noch bis 31. Juli Praktika einreichen

06.05.2020

Finde dein Sommerpraktikum

Interesse an einem spannenden Sommerpraktikum?

06.04.2020

Erfinde deine Zukunft!

Wettbewerb "Technikerinnen der Zukunft"

Finde hier dein Praktikum

16 Praktika gefunden
Ort:
Villach
Organisation:
Fachhochschule Kärnten - gemeinnützige Privatstiftung
Fachbereich:
Biologie, Botanik, Zoologie
Zeitraum:
01.07.2020 bis 31.08.2020
Beschreibung:
Das Ziel ist die praktische Anwendung von Instrumenten und Werkzeugen die im Naturschutz eingesetzt werden. Dazu zählen digitale Hilfsmittel wie diverse Apps zur Bestimmung und Erfassung von Arten, als auch technische Werkzeuge. Auf Basis der Anwendung diverser Geräte, soll deren Effizienz und Anwendungstauglichkeit geprüft werden. Weiters soll auch eine breit angelegte Umfrage zum Themenkreis Nachhaltigkeit und Umweltschutz entwickelt und auch durchgeführt werden. Die Ergebnisse dieser Umfrage stellen eine wichtige Datengrundlage für die zukünftige Entwicklung von Bildungsangeboten dar.
Ort:
Villach
Organisation:
Fachhochschule Kärnten - gemeinnützige Privatstiftung
Fachbereich:
Biologie, Botanik, Zoologie
Zeitraum:
01.07.2020 bis 31.08.2020
Beschreibung:
Das Ziel ist die praktische Anwendung von Instrumenten und Werkzeugen die im Naturschutz eingesetzt werden. Dazu zählen digitale Hilfsmittel wie diverse Apps zur Bestimmung und Erfassung von Arten, als auch technische Werkzeuge. Auf Basis der Anwendung diverser Geräte, soll deren Effizienz und Anwendungstauglichkeit geprüft werden. Weiters soll auch eine breit angelegte Umfrage zum Themenkreis Nachhaltigkeit und Umweltschutz entwickelt und auch durchgeführt werden. Die Ergebnisse dieser Umfrage stellen eine wichtige Datengrundlage für die zukünftige Entwicklung von Bildungsangeboten dar.
Ort:
Innsbruck
Organisation:
Universität Innsbruck - Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften
Fachbereich:
Bautechnik
Zeitraum:
01.06.2020 bis 30.09.2020
Beschreibung:
Der/Die PraktikantIn wird im Rahmen des Praktikums als AssistentIn eines Dissertanten bzw. Post Doc fungieren und in dessen Tätigkeiten miteinbezogen. Hier werden neben Routinemessungen auch neue Versuchs-Setups sowie Messdatenerfassung und -auswertung geplant und weiterentwickelt. Er/Sie wird zu Beginn des Praktikums langsam in die Materie eingeführt und anschließend teilweise selbständig Versuche durchführen.
Ziel des Praktikums ist es, ein grundlegendes Verständnis für technische und naturwissenschaftliche Versuche aufzubauen, welche die Basis für eine akademische Laufbahn bilden sollen.
Ort:
Innsbruck
Organisation:
Universität Innsbruck - Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften
Fachbereich:
Bautechnik
Zeitraum:
01.06.2020 bis 30.09.2020
Beschreibung:
Der/Die PraktikantIn wird im Rahmen des Praktikums als AssistentIn eines Dissertanten bzw. Post Doc fungieren und in dessen Tätigkeiten miteinbezogen. Hier werden neben Routinemessungen auch neue Versuchs-Setups sowie Messdatenerfassung und -auswertung geplant und weiterentwickelt. Er/Sie wird zu Beginn des Praktikums langsam in die Materie eingeführt und anschließend teilweise selbständig Versuche durchführen.
Ziel des Praktikums ist es, ein grundlegendes Verständnis für technische und naturwissenschaftliche Versuche aufzubauen, welche die Basis für eine akademische Laufbahn bilden sollen.
Ort:
Weißkirchen a.d. Traun
Organisation:
Seewald Solutions
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
01.08.2020 bis 31.08.2020
Beschreibung:
Das vorhandene 3D Robotergehäuse ( tc.seewald.at ) soll angepaßt werden, sodaß einerseits ein StereoPi-Modul (statt 2x RPi0) beidseitig verwendet werden kann, und eine Halterung für zwei verschiedene Tiefenkamera und ein Stereoperiskop soll integriert werden, jeweils unter der Berücksichtigung des existierenden modularen Gehäuses und der maximalen Höhe. Der Praktikant wird hierzu das vorhandene Gehäuse am Computer modifizieren. Das Gehäuse wird dann vom Schüler fertig zusammengebaut und geprüft. Dabei lernt der Schüler die komplexen Tradeoffs beim Design von 3D-Drucker Modellen genau kennen.
Ort:
Weißkirchen a.d. Traun
Organisation:
Seewald Solutions
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
01.08.2020 bis 31.08.2020
Beschreibung:
Unser ToyCollect-Roboter ( tc.seewald.at ) wurde vorletztes Jahr um 3D-Gehäuse mit Stereokameras erweitert. Letztes Jahr wurde das Deep Learning optimiert. Der Schüler fährt dem Roboter manuell verschiedene Szenarios vor (zB Spielzeug aufräumen, Fangen spielen, Hindernissen ausweichen,...) und bringt ihm auf diese Weise autonomes komplexes Verhalten via Deep Learning bei. Dabei wird der Schüler auch in das eigentliche DL-Training eingebunden und kann erforschen, wie sich verschiedene Trainingsparameter und Netzwerkgröße/tiefen auswirken. Stereokamera-Trainingsdaten sind zum Teil vorhanden.