Praktika für Schülerinnen und Schüler

News

26.02.2021

Probier’s mit einer Initiativbewerbung

Kein passendes Praktikum gefunden?

26.02.2021

Dein Sommerpraktikum 2021

Interesse an einem spannenden Sommerpraktikum?

26.02.2021

Das digitale Schulprogramm der Ars Electronica

Digitale Formate kostenlos für Schulen

26.02.2021

Moon Camp Challenge

Hast du schon mal eine Mondbasis designed?

Finde hier dein Praktikum

78 Praktika gefunden
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Werde Teil der Mathe-Filmcrew MATH@AAU und hilf mit den gleichnamigen Youtube-Kanal mit Nachschubmaterial zu versorgen.

Im Team werden wir zuerst mathematische Konzepte durch „Experimentieren – Vermuten – Beweisen“ erforschen. Um die so gewonnenen Erkenntnisse in kurze mathematische Erklärvideos zu verpacken, entwickeln wir im Team geeignete Videokonzepte und setzen diese dann gemeinsam um. Mit zum Programm gehören die Konzeption und Entwicklung von mathematischen Animationen sowie die Vertonung mit den zugehörigen Erklärungen.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Abgesehen von deinem mathematischen Interesse, Neugier und Freude an Sache brauchst du kein Vorwissen mitzubringen. Gemeinsam lernen wir alles was wir zur Umsetzung brauchen!

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
- Computeralgebrasysteme und Grundlagen der Programmierung (SageMath / Python)
- Mathematische Modellierung (z.B. in Optimierung, Kombinatorik, …)
- Untersuchung von mathematischen Objekten (z.B. Graphen, Matrizen, …) sowohl am Papier als auch mittels geeigneter Software
- Webprogrammierung (HTML, JavaScript)
- Programmieren mathematischer Animationen mit Manim
- Konzeption, Dreh und Schnitt von Videos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsaktivitäten des Instituts für Mathematik
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Werde Teil der Mathe-Filmcrew MATH@AAU und hilf mit den gleichnamigen Youtube-Kanal mit Nachschubmaterial zu versorgen.

Im Team werden wir zuerst mathematische Konzepte durch „Experimentieren – Vermuten – Beweisen“ erforschen. Um die so gewonnenen Erkenntnisse in kurze mathematische Erklärvideos zu verpacken, entwickeln wir im Team geeignete Videokonzepte und setzen diese dann gemeinsam um. Mit zum Programm gehören die Konzeption und Entwicklung von mathematischen Animationen sowie die Vertonung mit den zugehörigen Erklärungen.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Abgesehen von deinem mathematischen Interesse, Neugier und Freude an Sache brauchst du kein Vorwissen mitzubringen. Gemeinsam lernen wir alles was wir zur Umsetzung brauchen!

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
- Computeralgebrasysteme und Grundlagen der Programmierung (SageMath / Python)
- Mathematische Modellierung (z.B. in Optimierung, Kombinatorik, …)
- Untersuchung von mathematischen Objekten (z.B. Graphen, Matrizen, …) sowohl am Papier als auch mittels geeigneter Software
- Webprogrammierung (HTML, JavaScript)
- Programmieren mathematischer Animationen mit Manim
- Konzeption, Dreh und Schnitt von Videos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsaktivitäten des Instituts für Mathematik
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Werde Teil der Mathe-Filmcrew MATH@AAU und hilf mit den gleichnamigen Youtube-Kanal mit Nachschubmaterial zu versorgen.

Im Team werden wir zuerst mathematische Konzepte durch „Experimentieren – Vermuten – Beweisen“ erforschen. Um die so gewonnenen Erkenntnisse in kurze mathematische Erklärvideos zu verpacken, entwickeln wir im Team geeignete Videokonzepte und setzen diese dann gemeinsam um. Mit zum Programm gehören die Konzeption und Entwicklung von mathematischen Animationen sowie die Vertonung mit den zugehörigen Erklärungen.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Abgesehen von deinem mathematischen Interesse, Neugier und Freude an Sache brauchst du kein Vorwissen mitzubringen. Gemeinsam lernen wir alles was wir zur Umsetzung brauchen!

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
- Computeralgebrasysteme und Grundlagen der Programmierung (SageMath / Python)
- Mathematische Modellierung (z.B. in Optimierung, Kombinatorik, …)
- Untersuchung von mathematischen Objekten (z.B. Graphen, Matrizen, …) sowohl am Papier als auch mittels geeigneter Software
- Webprogrammierung (HTML, JavaScript)
- Programmieren mathematischer Animationen mit Manim
- Konzeption, Dreh und Schnitt von Videos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsaktivitäten des Instituts für Mathematik
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Ziel der Praktikanten ist es ein Industrieschiff basierend auf ein bereits vorhandenes Modell in der GameEngine Unity 3D zu designen. Dieses Design sollten sie dann mit Hilfe unseres neuen Augmented Reality Frameworks verknüpfen. Die Aufgabenfelder umfassen:
• 3D Modellierung eines Transportschiffes in Unity3D
• Realistische Texturierung des erstellten Modells
• Augmented Reality Flug an der AAU in der größten Drohnenhalle Europas
Es werden daher Schülerinnen und Schüler gesucht, die bereits Programmier- oder Modelliererfahrung haben.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheit Erfahrungen mit der Steuerung von autonomen Drohnen in einer sicheren Umgebung zu erlangen. Dabei werden sie speziell die Schnittstelle zwischen Simulationsumgebungen und Praxis kennen lernen und erarbeiten.
Augmented Reality beschreibt den Überbegriff einer solchen Schnittstelle in der Echtweltdaten (wie Bilder) durch simulierte Elemente erweitert werden. Es ist daher möglich einen Drohnenflug in einer leeren, sicheren Halle zu machen während über eine Simulationsumgebung Bilder einer Schiffinspektion generiert werden.

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Im Europäischen Projekt Bugwright2 ist es Ziel die Inspektion und Reinigung von Transportschiffen durch verschiedenste Roboter zu automatisieren. In diesem Praktikum werden die Schülerinnen und Schüler direkt eingebunden. Dazu wurde ein Simulationsframework entwickelt, um diese Inspektion auch „remote“ durchführen und testen zu können, welches von den Schülerinnen und Schüler im Zuge des Praktikums verwendet und erweitert wird.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Ziel der Praktikanten ist es ein Industrieschiff basierend auf ein bereits vorhandenes Modell in der GameEngine Unity 3D zu designen. Dieses Design sollten sie dann mit Hilfe unseres neuen Augmented Reality Frameworks verknüpfen. Die Aufgabenfelder umfassen:
• 3D Modellierung eines Transportschiffes in Unity3D
• Realistische Texturierung des erstellten Modells
• Augmented Reality Flug an der AAU in der größten Drohnenhalle Europas
Es werden daher Schülerinnen und Schüler gesucht, die bereits Programmier- oder Modelliererfahrung haben.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheit Erfahrungen mit der Steuerung von autonomen Drohnen in einer sicheren Umgebung zu erlangen. Dabei werden sie speziell die Schnittstelle zwischen Simulationsumgebungen und Praxis kennen lernen und erarbeiten.
Augmented Reality beschreibt den Überbegriff einer solchen Schnittstelle in der Echtweltdaten (wie Bilder) durch simulierte Elemente erweitert werden. Es ist daher möglich einen Drohnenflug in einer leeren, sicheren Halle zu machen während über eine Simulationsumgebung Bilder einer Schiffinspektion generiert werden.

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Im Europäischen Projekt Bugwright2 ist es Ziel die Inspektion und Reinigung von Transportschiffen durch verschiedenste Roboter zu automatisieren. In diesem Praktikum werden die Schülerinnen und Schüler direkt eingebunden. Dazu wurde ein Simulationsframework entwickelt, um diese Inspektion auch „remote“ durchführen und testen zu können, welches von den Schülerinnen und Schüler im Zuge des Praktikums verwendet und erweitert wird.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie ein Computer Daten abspeichert und strukturiert. Welche Probleme dabei auftreten können und wie man diese finden kann, gilt es im Praktikum herauszufinden. Deine Aufgabe wird es sein, im wissenschaftlichen Projekt „DigiFit4All“ mitzuarbeiten.

Daten werden in unterschiedlichen Formen gesammelt und gespeichert. Im Projekt „DigiFit4All“ setzen wir eine so genannte Graph-Datenbank ein, um Lehrpläne abzubilden. Dabei kann es zu Problemen, wie beispielsweise Zyklen in den Daten, kommen. Diese würden für die Erstellung von Lernpfaden ein Worst-Case Szenario ergeben – ein Lernen ohne Ende. Genau hier setzt dieses Praktikum an. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit dem Entwicklerteam des „DigiFit4All“-Projektes, verschiedene Probleme in den Daten zu finden. Dazu sollen Abfragen geschrieben werden, die Problemfälle automatisch aufzeigen und sichtbar machen.

Für dieses Praktikum ist ein Grundverständnis von Datenbanken und Basisfähigkeiten im Programmieren (Java) erwünscht.
Zu Beginn geht es um das Kennenlernen von Struktur und Theorie eines Graphen, sowie von (Graph-)Datenbanken und Abfragemöglichkeiten. Danach soll das Team Abfragen und Algorithmen selbstständig entwickeln.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Informatische Themen: Programmieren (Java, JavaScript), Datenbanken, Graph-Datenbank (Neo4j), Query-Sprache (SQL und Cypher)
Mathematische Themen: Graphentheorie
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erkennen von Problemfällen im Kontext, Entwerfen von Query-Abfragen, Interpretieren und Visualisieren von Resultaten

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: mittels graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie ein Computer Daten abspeichert und strukturiert. Welche Probleme dabei auftreten können und wie man diese finden kann, gilt es im Praktikum herauszufinden. Deine Aufgabe wird es sein, im wissenschaftlichen Projekt „DigiFit4All“ mitzuarbeiten.

Daten werden in unterschiedlichen Formen gesammelt und gespeichert. Im Projekt „DigiFit4All“ setzen wir eine so genannte Graph-Datenbank ein, um Lehrpläne abzubilden. Dabei kann es zu Problemen, wie beispielsweise Zyklen in den Daten, kommen. Diese würden für die Erstellung von Lernpfaden ein Worst-Case Szenario ergeben – ein Lernen ohne Ende. Genau hier setzt dieses Praktikum an. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit dem Entwicklerteam des „DigiFit4All“-Projektes, verschiedene Probleme in den Daten zu finden. Dazu sollen Abfragen geschrieben werden, die Problemfälle automatisch aufzeigen und sichtbar machen.

Für dieses Praktikum ist ein Grundverständnis von Datenbanken und Basisfähigkeiten im Programmieren (Java) erwünscht.
Zu Beginn geht es um das Kennenlernen von Struktur und Theorie eines Graphen, sowie von (Graph-)Datenbanken und Abfragemöglichkeiten. Danach soll das Team Abfragen und Algorithmen selbstständig entwickeln.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Informatische Themen: Programmieren (Java, JavaScript), Datenbanken, Graph-Datenbank (Neo4j), Query-Sprache (SQL und Cypher)
Mathematische Themen: Graphentheorie
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erkennen von Problemfällen im Kontext, Entwerfen von Query-Abfragen, Interpretieren und Visualisieren von Resultaten

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: mittels graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Werde Teil der Mathe-Filmcrew MATH@AAU und hilf mit den gleichnamigen Youtube-Kanal mit Nachschubmaterial zu versorgen.

Im Team werden wir zuerst mathematische Konzepte durch „Experimentieren – Vermuten – Beweisen“ erforschen. Um die so gewonnenen Erkenntnisse in kurze mathematische Erklärvideos zu verpacken, entwickeln wir im Team geeignete Videokonzepte und setzen diese dann gemeinsam um. Mit zum Programm gehören die Konzeption und Entwicklung von mathematischen Animationen sowie die Vertonung mit den zugehörigen Erklärungen.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Abgesehen von deinem mathematischen Interesse, Neugier und Freude an Sache brauchst du kein Vorwissen mitzubringen. Gemeinsam lernen wir alles was wir zur Umsetzung brauchen!

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
- Computeralgebrasysteme und Grundlagen der Programmierung (SageMath / Python)
- Mathematische Modellierung (z.B. in Optimierung, Kombinatorik, …)
- Untersuchung von mathematischen Objekten (z.B. Graphen, Matrizen, …) sowohl am Papier als auch mittels geeigneter Software
- Webprogrammierung (HTML, JavaScript)
- Programmieren mathematischer Animationen mit Manim
- Konzeption, Dreh und Schnitt von Videos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsaktivitäten des Instituts für Mathematik
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie ein Computer Daten abspeichert und strukturiert. Welche Probleme dabei auftreten können und wie man diese finden kann, gilt es im Praktikum herauszufinden. Deine Aufgabe wird es sein, im wissenschaftlichen Projekt „DigiFit4All“ mitzuarbeiten.

Daten werden in unterschiedlichen Formen gesammelt und gespeichert. Im Projekt „DigiFit4All“ setzen wir eine so genannte Graph-Datenbank ein, um Lehrpläne abzubilden. Dabei kann es zu Problemen, wie beispielsweise Zyklen in den Daten, kommen. Diese würden für die Erstellung von Lernpfaden ein Worst-Case Szenario ergeben – ein Lernen ohne Ende. Genau hier setzt dieses Praktikum an. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit dem Entwicklerteam des „DigiFit4All“-Projektes, verschiedene Probleme in den Daten zu finden. Dazu sollen Abfragen geschrieben werden, die Problemfälle automatisch aufzeigen und sichtbar machen.

Für dieses Praktikum ist ein Grundverständnis von Datenbanken und Basisfähigkeiten im Programmieren (Java) erwünscht.
Zu Beginn geht es um das Kennenlernen von Struktur und Theorie eines Graphen, sowie von (Graph-)Datenbanken und Abfragemöglichkeiten. Danach soll das Team Abfragen und Algorithmen selbstständig entwickeln.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Informatische Themen: Programmieren (Java, JavaScript), Datenbanken, Graph-Datenbank (Neo4j), Query-Sprache (SQL und Cypher)
Mathematische Themen: Graphentheorie
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erkennen von Problemfällen im Kontext, Entwerfen von Query-Abfragen, Interpretieren und Visualisieren von Resultaten

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: mittels graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie ein Computer Daten abspeichert und strukturiert. Welche Probleme dabei auftreten können und wie man diese finden kann, gilt es im Praktikum herauszufinden. Deine Aufgabe wird es sein, im wissenschaftlichen Projekt „DigiFit4All“ mitzuarbeiten.

Daten werden in unterschiedlichen Formen gesammelt und gespeichert. Im Projekt „DigiFit4All“ setzen wir eine so genannte Graph-Datenbank ein, um Lehrpläne abzubilden. Dabei kann es zu Problemen, wie beispielsweise Zyklen in den Daten, kommen. Diese würden für die Erstellung von Lernpfaden ein Worst-Case Szenario ergeben – ein Lernen ohne Ende. Genau hier setzt dieses Praktikum an. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit dem Entwicklerteam des „DigiFit4All“-Projektes, verschiedene Probleme in den Daten zu finden. Dazu sollen Abfragen geschrieben werden, die Problemfälle automatisch aufzeigen und sichtbar machen.

Für dieses Praktikum ist ein Grundverständnis von Datenbanken und Basisfähigkeiten im Programmieren (Java) erwünscht.
Zu Beginn geht es um das Kennenlernen von Struktur und Theorie eines Graphen, sowie von (Graph-)Datenbanken und Abfragemöglichkeiten. Danach soll das Team Abfragen und Algorithmen selbstständig entwickeln.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Informatische Themen: Programmieren (Java, JavaScript), Datenbanken, Graph-Datenbank (Neo4j), Query-Sprache (SQL und Cypher)
Mathematische Themen: Graphentheorie
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erkennen von Problemfällen im Kontext, Entwerfen von Query-Abfragen, Interpretieren und Visualisieren von Resultaten

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: mittels graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt.