ABGESAGT: Mission Innovation Austria Week - neuer Termin wird gesucht

Das Forum für alle GestalterInnen und Innovationskräfte der Energiesysteme der Zukunft
-
Salzlager und Burg Hasegg, Hall in Tirol
DAMIT ENERGIEINNOVATION GELINGT. Mit der Mission Innovation Austria Week (kurz: MIA) wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und dem Klima- und Energiefonds ein Forum für all jene Menschen geschaffen, die mit der Entwicklung und modellhaften Umsetzung von neuen Technologien und Lösungen den Veränderungsprozess des Energiesystems aktiv mitgestalten.

 

Der tiefgreifende Umbau unseres Energiesystems gelingt nur gemeinsam! Durch das bereichs- und branchenübergreifende Zusammenspiel von Forschung, Wirtschaft, Politik und Gemeinden sowie den AnwenderInnen und NutzerInnen selbst.

Die Mission Innovation Austria Week ist der Treffpunkt für alle, die den Veränderungsprozess des Energiesystems aktiv mitgestalten: mit der Entwicklung und Umsetzung neuer Technologien und Lösungen.

 

Schwerpunkte des Programmes
  • Interaktive Formate, Sessions zur Vernetzung & persönlichem Austausch, inspirierende Vorträge
  • Erfahrungs- und Wissensaustausch mit Innovations- & TechnologieführerInnen, AkteurInnen aus Testregionen & von Pilotprojekten
  • Präsentation von ausgereiften Energietechnologien für den Weltmarkt – aus Österreich, Europa & international
  • Angebot trifft Nachfrage, Herausforderungen treffen Lösungen: Vernetzung mit potenziellen Partnern aus dem In- und Ausland
  • Information über aktuelle Trends & Entwicklungen sowie Einblicke in Fortschritte & Ergebnisse der Forschung – auf nationaler und globaler Ebene
  • Anknüpfungspunkte zu Förderprogrammen, konkretes Aufzeigen von Forschungsbedürfnissen

Details

Thema Gesellschaft, Mobilität, Umwelt und Energie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Konferenz
FFG Bereich Allgemein
Geltungsbereich National

Zusätzliche Informationen