Mobilität

Mobilität ist der Motor der modernen Gesellschaft. Wir Menschen sind täglich unterwegs - das ist selbstverständlich. Doch die steigende Mobilität bringt auch ökologische, ökonomische und soziale Probleme. Nachhaltige Lösungen sind gefragt.

 

FFG: Mobilität fördern aus Verantwortung

Deshalb lautet die Devise der FFG: Mobilität fördern aus Verantwortung für die Umwelt, aber vor allem für die Menschen. Wenn es um innovative Lösungen für die Zukunft geht, dann müssen wir auf der Überholspur sein - ohne beim Thema Umweltschutz auf die Bremse zu steigen. Deshalb stellt die FFG Fördermittel für neue Verkehrsmodelle, neue Fahrzeugkonzepte und alternative Antriebstechnologien zur Verfügung.

Mobilität ist Lebensqualität

Mobilität muss sicherer, nachhaltiger und umweltfreundlicher werden. Und gleichzeitig für die Menschen leistbar bleiben. Denn Mobilität ist auch der Motor für eine solide Wirtschaft. Und damit für Lebensqualität auf hohem Niveau.


  1. 24Jän

    Horizon 2020: Future and Emerging Technologies

    31.10.2017 - 10:00 - 24.01.2019 - 17:00

  2. 29Nov

    COST Open Call

    27.04.2018 - 15:00 - 29.11.2018 - 12:00

  3. 03Dez

    Medical Upper Austria - Leitprojekt Medizintechnik

    26.06.2018 - 09:00 - 03.12.2018 - 12:00

  4. 05Dez

    BRIDGE: 1. Ausschreibung Young Scientists

    18.09.2018 - 08:00 - 05.12.2018 - 16:00

  1. 21Nov

    Austria Center Vienna (ACV), Wien

    Innovative Enterprise

  2. 03Dez

    Phönix

  3. 04Dez

    Austria Center Vienna (ACV), Wien

    ICT 2018

  4. 06Dez

    FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Wien

    European Research Council - Proposal Reading Day at FFG

  1. FFG Brancheninitiative Verpackungswirtschaft 20.11.2018 - 13:00 FFG startet Brancheninitiative Verpackungswirtschaft Innovationsschub soll Wettbewerbsfähigkeit der Branche sichern und weiter ausbauen

  2. 18.11.2018 - 11:00 Ministerin Schramböck: Startschuss für "Digital Innovation Hubs" Unternehmen sollen Know-how von Innovations- und Forschungs-Netzwerken unkompliziert nutzen – FFG wickelt Ausschreibung mit drei Millionen Euro ab – Einreichungen bis 28. Februar 2019 möglich

  3. 16.11.2018 - 08:30 #Success Story: S4D4C >> Stärkung der EU-Wissenschaftsdiplomatie Die globalen Herausforderungen der EU-Außenpolitik werden zunehmend komplexer. Starke Netzwerke und fundiertes Wissen aus Wissenschaft und Forschung können zur Erarbeitung von Lösungen wesentlich beitragen. Hier setzt das von der FFG mit unterstützte "Horizon 2020"-Projekt "Using Science for/in Diplomacy for Addressing Global Challenges" an. "S4D4C" bringt ExpertInnen der Außen- und Wissenschaftspolitik sowie Wissenschaftsdiplomatie und diplomatische Einrichtungen zusammen. Gemeinsames Ziel ist die Stärkung der EU-Wissenschaftsdiplomatie. Das Projekt wird vom Zentrum für Soziale Innovation (Wien) koordiniert und umfasst insgesamt zehn Partner, darunter auch die Diplomatische Akademie Wien.