Schicke Dein eigenes Experiment an Bord einer Rakete oder eines Ballons auf Reisen

Die Europäische Weltraumagentur ESA lädt Studierende ein, Experimente für den Flug in den Weltraum an Bord von Höhenforschungsraketen und Stratosphärenballonen vorzuschlagen.

Ausgewählte Projekte werden in bis zu 110 km Höhe fliegen und während des Flugs Untersuchungen unter Weltraumbedingungen durchführen. Gestartet wird vom nördlich des Polarkreises gelegenen Raumfahrtzentrums Esrange bei Kiruna (Nordschweden).

Die Ballon Kampagne wird im Herbst 2014 stattfinden, die Forschungsraketen werden im Frühjahr 2015 gestartet.
 

Teilnahmeberechtigt sind Studierende,die folgende Kriterien erfüllen:

  • Alter zum Bewerbungszeitpunkt zwischen 18 und 32 Jahren
  • Staatsbürgerschaft eines ESA-Mitglieds- oder Kooperationsstaates
  • Zum Bewerbungszeitpunkt müssen die Bewerber/innen als Vollzeitstudierende eines Bachelor-, Master- oder Promotionsstudiengangs sein und an einem für das Programm relevanten Thema arbeiten bzw. forschen

 

Einreichschluss: 21. Oktober 2013.

Aus den besten 15 Experimentvorschlägen werden im Dezember 2013 die besten 10 Teams im Rahmen eines Workshop bei der ESA ermittelt. Ein ESA Stipendium beinhaltet Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Kontakt

Michaela Gitsch
Michaela Gitsch

T +43 5 7755 3302
michaela.gitsch@ffg.at